Die Glispa Global Group expandiert in Berlin und eröffnet Innovations-Campus für Digital-Pioniere

  • glispa vereint zukünftig ein attraktives Arbeitsumfeld mit einem Campus für innovative Unternehmen im Ampere Berlin
  • Das Ampere Berlin umfasst ein einzigartiges Gewerbekonzept im Herzen Berlins
  • Nach neuen Büros in Tel Aviv und San Francisco, soll der neue Standort viele Digitaltalente in die Hauptstadt holen

glispa, der Pionier für Mobiles Marketing, festigt seinen Standort Berlin mit dem Umzug in das authentische Loftobjekt Ampere im Prenzlauer Berg, um einen Innovations-Campus für den Hauptsitz in Berlin zu etablieren.

Das ehemalige Abspannwerk von 1926 steht unter Denkmalschutz und gilt als wertvolles Beispiel für deutsche Industriearchitektur des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Die östlichen Berliner Bezirke, wie Mitte, Prenzlauer Berg und Friedrichshain wurden in dieser Zeit über das Ampere mit Strom versorgt. Die Vision von glispa ist es, die Energie dieses historischen Orts zu bündeln und als Community für innovative Techunternehmen aufzubauen.

Mit dem Wechsel in den Gewerbekomplex des Ampere setzt glispa seinen rasanten Expansionsplan weiter um: Im neuen Hauptsitz sollen in den nächsten Jahren mehrere hundert Arbeitsplätze neu geschaffen werden und somit glispa zu einem der Top-Arbeitgeber der Berliner Digitalbranche machen. Neben genügend kreativem Raum für alle Mitarbeiter ist das Ampere flexibel einsetzbar. Das Unternehmen möchte seinen Mitarbeitern zukünftig mehr am Arbeitsplatz bieten: So plant glispa eine unternehmenseigene Kinderbetreuung, Sportangebote, sowohl Indoor als auch im nahe gelegenen Jahn-Sportpark und ein innovatives Food-Konzept. Darüberhinaus möchte glispa auf dem Campus so genannte “Serviced Apartments” einrichten, um neuen Mitarbeitern aus dem Ausland den Übergang bis zum endgültigen Umzug nach Berlin zu erleichtern und die internationalen glispa-Mitarbeiter bei ihrem Berlin-Besuch zu beherbergen. In der ehemaligen Schaltzentrale des Ampere soll zukünftig außerdem ein Social-Entertaiment-Raum für die Mitarbeiter entstehen. Geplant ist der Umzug in die neuen Räumlichkeiten, die derzeit umgebaut werden, im September 2015.

Gary Lin

Gary Lin

Gary Lin, Gründer und Geschäftsführer von glispa zu dem geplanten Umzug in das denkmalgeschützte Abspannwerk: “Bei unserer Gründung vor acht Jahren saßen wir noch mit einem kleinen Team im Basement eines typischen Startup-Büros. Seitdem hat sich in Berlin, und auch bei glispa, viel getan. Berlin ist in den letzten Jahren noch attraktiver für junge Talente im Digitalbereich geworden. Wir haben Angestellte aus Singapur, Israel oder Brasilien, die gern nach Berlin kommen und hier arbeiten wollen. Auch wenn wir mittlerweile von San Francisco, Beijing, Bangalore und Tel Aviv aus operieren, haben wir uns bewusst dafür entschieden, weiterhin Berlin als Hauptsitz für glispas globale Aktivitäten zu nutzen.”

Über glispa:
glispa ist ein leistungsstarker Innovator auf dem Gebiet des digitalen Marketings, welcher seinen Kunden ermöglicht, globale Zielgruppen zu aktivieren, Wachstumsziele zu erreichen und neue Märkte zu erschließen. glispa bietet dafür ein umfangreiches Paket an Dienstleistungen (gBoost, gPerform, gNative und Media Services) für internationale Kunden wie Baidu, Nexon, OLX, Flipkart und Gumi. Seit 2008 hat glispa eine Reihe an wegweisenden, neuartigen Technologien entwickelt, stets mit dem Ziel die höchste Effizienz und Optimierung für seine Kunden und Partner zu erreichen. Das internationale Team besteht aus 120 Mitarbeitern aus 39 Nationen, die 24 Sprachen sprechen und von Büros in Berlin, Beijing, San Francisco, Bangalore, Tel Aviv und Sao Paulo operieren. Mehr Infos unter: www.glispa.com

(Quelle: www.glispa.com)

Siebenstellige Seed-Runde für Mobile Survey Startup Dalia Research
TV-Werbebudget für Startups: der ProSiebenSat.1 Accelerator investiert künftig Marketing-Power

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu