Neue Plattform für die Vermarktung von Patenten: CrowdPatent

Crowd Patent, eine Plattform der Crowd IP GmbH aus Pullach, verbindet zwei Märkte: Den neuen und rasant wachsenden Crowdfunding-Markt, und den etablierten Patentmarkt.

Crowdfunding hat sich als alternative Investmentformen mit starken Wachstumsraten etabliert. Allein im letzten Jahr gab es ein europäisches Transaktionsvolumen von 3 Mrd € bei einer Wachstumsrate von 144%, für 2015 liegt die Prognose bei über 7 Mrd €.

Patente auf der anderen Seite sind ein weltweit etabliertes Wirtschaftsgut. Sie schaffen und bewahren Unternehmenswerte und sind ähnlich wie Aktien handelbar. Der Inhaber des Patents ist berechtigt, anderen die Nutzung der Erfindung zu erlauben oder zu untersagen. Hierdurch stellt ein Patent einen Wert dar, der vermarktet werden kann. Im Durchschnitt erzielen Patente im Verkauf sechsstellige Vermarktungserlöse, Spitzenpatente erzielen regelmäßig sogar Millionenbeträge.

Erfindungen sind lohnende Investments, für den Erfolg benötigt man jedoch eine Vorfinanzierung, Patent-Knowhow und ein Vermarktungsnetzwerk. CrowdPatent erstellt online eine sog. Provisional Patent Application für jede Erfindung. Durch die ‘Crowd’ wird Geld für einen umfangreichen Patentschutz gesammelt, als Gegenwert erhalten alle Investoren einen Anteil an den Erlösen. Umso höher die Funding-Summe, in umso mehr Regionen (USA, China, Europa) kann die Erfindung zum Patent angemeldet werden. Bei Verkauf oder Lizensierung des Patentes profitieren sowohl die Erfinder als auch die Investoren von den Erlösen.

CrowdPatent bietet auf diese Weise eine neue alternative Investmentmöglichkeit.

Quelle

Auf spotfolio.com finden Sie alle deutschen Startups mit Informationen zum Management, Finanzen, Patente, Finanzierungsrunden, und vieles mehr. Die Daten werden aus verschiedenen Quellen zusammengeführt und täglich aktualisiert. Ein semantischer Crawler sammelt Daten aus dem Handelsregister und von anderen Webseiten und macht so auf Kapitalerhöhungen, Wechsel in der Geschäftsführung, neue Prokuren usw. aufmerksam. Aber auch Messebesuche, besondere Highlights, Adressänderungen, neue Patente und Marken werden aktuell berichtet. Über Monitoring-Funktionen können Sie die Entwicklung einzelner Unternehmen oder ganzer Branchenbereiche überwachen. Die Nutzung ist kostenlos. Informationen zur kostenlosen Anmeldung und Einsicht in den User Guide erhalten Sie hier.

Startup 2015 June meetup – Expert’s advice
PwC-Studie: Start-up-Unternehmen tun sich schwer bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu