Fachworkshop: Employee Stock Option Plan (ESOP) für Startups am 25.06.2015

25.06.2015 // 17:00 – 21:00 Uhr // München //
Employee Stock Option Plan (ESOP) für Startups

baystartupAls Unternehmensgründer sind Sie meist hoch motiviert Ihr »Baby« voranzubringen. Ein Employee Stock Option Plan (ESOP) wird z.T. von Investoren erwartet, um Führungs- und Fachkräfte zu akquirieren, Fluktuation zu verhindern, unternehmerisches Denken und die Motivation sowie Leistungsbereitschaft zu steigern. Neben Virtual Stock Options gibt es auch die Möglichkeit, eine Poolgesellschaft zu gründen.

Der Referent Dr. Oliver Schmitt , Rödl Rechtsanwaltsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft mbH gibt Ihnen Handlungsempfehlungen zur Mitarbeiterbeteiligung:
• Welche Möglichkeiten gibt es?
• Warum ist die unmittelbare Gesellschaftsbeteiligung wenig geeignet?
• Welche Auswirkungen haben die verschiedenen Beteiligungsmöglichkeiten auf das Unternehmen?
• Welche Kosten entstehen?
• Gibt es steuerliche Vorteile?
• Wer sollte überhaupt beteiligt werden?

Weitere Informationen und Anmeldung…

CashSentinel schließt Finanzierungsrunde mit BAS, GoBeyond und Business Angels
“Was reizt mich als CTO an einem Startup?” – News von sizzl, Terbium Labs, Flatev und ‘webinale Start-up des Jahres’ Awards

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu