VC-Exit: AppDynamics übernimmt BugBuster

Das US-amerikanische Softwareunternehmen AppDynamics hat das schweizerische Startup BugBuster übernommen. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht. 2013 erhielt BugBuster von den Investoren Polytech Ventures und Hasler Foundation sowie mehreren Business Angels (BAS, Go Beyond) eine Wachstumsfinanzierung.

BugBuster ist ein Startup, das Testsoftware für Web- und App-Programmierer entwickelt und vertreibt. Die Software wird in einer kostenlosen Demo- sowie einer monatlich kostenpflichtigen Profi-Version angeboten. Ziel des Unternehmens ist die Automatisierung von Testprozeduren für Sprachen wie JavaScript und HTML. Der Sitz der BugBuster SA befindet sich in Lausanne.

(MAJUNKE Consulting)

Nordrhein-Westfalen setzt auf digitale Start-ups
Seventure Partners: Danilo Casadei Massari und Dr. Thomas Werner neu im Health / Life Science Team

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu