Berlin, 26. Juni 2015 – Mit den neuen Mitteln sollen die clipkit-eigene Syndikations-Plattform sowie Player-Technologie clip-Snap (http://clipkit.com/de/clipsnap) weiterentwickelt und zusätzlich ein Analytics-Produkt aufgebaut werden. Die Innovation, die sich hinter clipSnap verbirgt, ist ein Tool, das die kontextsensitive Ausspielung von Videos ermöglicht. Der clipSnap-Player findet vollautomatisch und in Echtzeit das clipkit LogO 450x248passende Video zum redaktionellen Inhalt. Für den Geschäftsführer von clipkit, Cengiz Kurt, eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten, sein Angebot rund um Online-Video zu erweitern. Und nicht nur das: Das Team des dynamischen Berliner Unternehmens arbeitet stetig daran, das europaweit agierende Firmennetzwerk um weitere kreative Köpfe wie Vertriebs-, Produkt- und Technologie-Profis zu erweitern. Mit dieser Verstärkung sollen noch in diesem Jahr nationale und internationale Partnerschaften mit Publishern und Video-Produzenten ausgebaut werden. Mit dem Fokus auf die endgeräteunabhängige Wiedergabe von Videoinhalten liegt clipkit genau im Trend. Denn Bewegtbild ist der treibende Motor im digitalen Marketing. Content und Werbebudgets verlagern sich immer mehr in Richtung Online und Mobile.

„Wir freuen uns sehr über die Förderung und planen, unsere Rolle als Innovationsführer unter den Video-Syndikatoren Europas stärker zu etablieren und auszubauen“, so Cengiz Kurt, Geschäftsführer der clipkit GmbH. „Wir sind stolz, das Vertrauen und den Rückenwind der IBB zu erhalten, um unsere Produkt- und Kunden-Agenda sowohl in Deutschland als auch international verwirklichen zu können.“

Nicole Ölkers, Director der förderbar GmbH, fügt hinzu: „Mit den Mitteln aus dem Pro FIT-Programm ist clipkit in der Lage, den Standort Berlin weiter zu stärken, das Produktportfolio mit neuen Technologien zu erweitern und die nächsten digitalen Märkte zu erschließen.“

Über clipkit

clipkit (www.clipkit.com) ist mit einer Gesamtreichweite von über 280 Mio. vermarktbaren Video-Views im Monat in DACH und 320 Mio. Ad Slots in der Türkei einer der größten und am schnellsten wachsenden unabhängigen Online-Video-Technologieanbieter und Vermarkter in Europa. Mit einer eigenen Video-Syndication-Technologie inkl. einer Video Content Library bringt clipkit Advertiser, Publisher und Video Owner zusammen. Advertiser erreichen hohe Reichweiten in zielgruppengerechten Video-Kanälen. Weiterhin können sie durch zahlreiche präzise Targetingmöglichkeiten (u.a. Content-Targeting, Predictive Behavioural Targeting durch nugg.ad, Geo-Targeting) die Relevanz ihrer Werbebotschaften erhöhen. Videoproduzenten können ihre Clips dank des angeschlossenen Syndikationssystems von clipkit im intelligenten Player bereitstellen und distribuieren. Publisher steigern mit Videoinhalten über clipkit den Informations- und Unterhaltungswert sowie die Monetarisierung ihrer Website, Smartphone- oder Tablet-Inhalte.

Über die Investitionsbank Berlin

Die Investitionsbank Berlin (www.ibb.de) ist die Förderbank des Landes Berlin. Sie trägt mit ihren maßgeschneiderten Förderangeboten aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei: zum Beispiel mit Pro FIT, dem EFRE-kofinanzierten zentralen Innovationsförderprogramm des Landes Berlin, mit dem technologieorientierte Projekte in allen Innovationsphasen – von der Forschung bis zur Markteinführung – finanziert werden können.

Über die förderbar GmbH – Die Fördermittelmanufaktur

förderbar (www.foerderbar.de) begleitet Unternehmen aus den Bereichen ICT, Internet und Industrie 4.0 beim Einwerben von Fördermitteln für technologieorientierte Innovationsprojekte. Die branchenerfahrenen Berater haben bereits für zahlreiche Unternehmen öffentliche Fördergelder akquiriert. Zu den Referenzen zählen 6wunderkinder, Absolventa, Adspert, bettermarks, commercetools, Friendsurance, GameGenetics, komoot und UPcload. In einem kostenfreien Fördermittel-Check ermittelt förderbar die grundsätzlichen Chancen interessierter Unternehmen.

(Quelle)