Innovation Congress „Biotech made in Germany“

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Innovations- und Gründerzentrums für Biotechnologie veranstalten das IZB Martinsried zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Florian Hahn einen Kongress zum Thema „Finanzierung von Biotech-Unternehmen“. Hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren interdisziplinär die Chancen und Herausforderungen, denen Start-Up Unternehmen im Bereich Biotechnologie in Deutschland begegnen. Im Rahmen eines Impulsvortrages zum „German Accelerator Program“ wird aufgezeigt, wie deutschen Firmen der Weg auf den amerikanischen Markt geebnet wird.

Unter dem Motto „IZB Think Tank“ präsentieren sich am zweiten Tag sechs IZB-Unternehmen und zeigen den spannenden Weg vom Start-Up zum erfolgreichen Biotech-Unternehmen auf.

Innovation Congress „Biotech made in Germany“
Datum: 16. und 17. Juli 2015

Veranstaltungsort: Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie IZB, Am Klopferspitz 19, 82152 Martinsried

Anzahl der Teilnehmer auf 100 Personen begrenzt

Conference fee: 99,00 Euro

Hotelbuchungen unter: www.campusathome.de

Organisation:

Bitte melden Sie sich bis zum 31.06.2015 per Mail bei Susanne Simon, marketing@izb-online.de oder online unter http://www.izb-online.de/de/anmeldung-innovation-congress.html an.

CRELUX receives 800 000 euros funding within the EU HORIZON 2020 programme to identify compounds from marine sources for age-related disease therapy
Gruner + Jahr Digital übernimmt die Mehrheit an DELINERO

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu