Ananda – Social Venture Fund finanziert Wachstum von Third Space Learning

Ein virtuelles Klassenzimmer für Mathematik-Nachhilfeunterricht in Grundschulen

  • 500.000 GBP für britisches Sozialunternehmen
  • Investment Manager Lennart Hergel: „Wir sind stolz darauf, ein bildungstechnologisches Unternehmen mit einem so starken sozialen Fokus unterstützen zu können“

Ananda Ventures, einer der größten europäischen Risikokapital-Investoren in Sozialunternehmen, finanziert das weitere Wachstum von Third Space Learning mit 500.000 GBP an Mezzanine Wachstumskapital. Das britische Sozialunternehmen mit Sitz in London hat ein außergewöhnliches eins-zu-eins Online-Mathematik-Lernprogramm für Grundschulen entwickelt, das gezielt auf die persönlichen Lernziele und Schwächen der Schüler eingeht. Da Mathematik-Lehrer in Großbritannien knapp sind, werden die Nachhilfestunden durch Lehrkräfte aus Indien und Sri Lanka über ein virtuelles Klassenzimmer geleitet und finden während der Schulzeit statt. So profitieren gerade diejenigen Kinder, die einen besonders hohen Unterstützungs-Bedarf haben und sich eine klassische Nachhilfe nicht leisten können.

Die Leistungen an britischen Grundschulen im Fach Mathematik fallen verglichen mit internationalen Standards gering aus. Das trifft besonders auf solche Kinder zu, die aus einem wirtschaftlich benachteiligten Umfeld kommen. Unterstützung in Form von Nachhilfe für Schüler mit Schwächen in Mathematik gibt es kaum.

Das erfolgreiche Modell von Third Space Learning verwendet einen technologiebasierten Ansatz, um den globalen Zugang zu Nachhilfelehrkräften über das Internet herzustellen. Mathematik-Studenten und -Absolventen in Indien und Sri Lanka kommunizieren über Text und Sprache mit jedem Schüler eins zu eins über eine speziell entwickelte Lernplattform: ein individuelles, virtuelles Klassenzimmer. Die Schüler erhalten ein speziell zugeschnittenes Programm, das gezielt auf ihr persönliches Lernziel und ihre Schwächen eingeht. Die Nachhilfestunden finden während der Schulzeit statt und orientieren sich an dem Stundenplan der jeweiligen Schule.

Lennart Hergel, Investment Director von Ananda Ventures: “Wir haben die Entwicklung von Third Space Learning seit Gründung intensiv verfolgt und sind stolz darauf, ein bildungstechnologisches Unternehmen mit einem so starken sozialen Fokus unterstützen zu können. Die Vision und das Engagement von Tom Hooper und seinem Teams sind einmalig in diesem Sektor. Wir sind überzeugt davon, dass Third Space Learning mit Unterstützung von Ananda Social Venture Fund schneller wachsen und gleichzeitig eine steigende soziale Wirkung haben wird.“

Ananda Ventures investiert Risikokapital in Sozialunternehmen und verwaltet über Social Venture Fund I und II ca. 30m EUR. Ananda ist unter anderem bei Auticon (IT Consulting durch Menschen mit Autismus), Kinderzentren Kunterbunt (flexible und erschwingliche Kindertagesstätten) und VerbaVoice (Live-Transkription für hörgeschädigte Menschen) engagiert.

Über den Ananda Social Venture Fund:
Der Ananda Social Venture Fund ist der erste Fonds, der europaweit Sozialunternehmen Wachstumskapital zur Verfügung stellt. Ziel ist es durch Kapital, adäquate Beratung und Know how-Transfer, soziale Innovationen zu skalieren und somit eine positive Wirkung für die Gesellschaft zu erreichen. Für Investoren ist der Ananda Social Venture Fund die erste Möglichkeit in Deutschland, durch sorgfältig ausgewählte Investitionen den sozialen Wandel in Europa erfolgreich und dauerhaft mit zu gestalten. http://www.socialventurefund.com
Die Portfoliounternehmen Auticon und Littlebird wurden im Rahmen des Deutschen Gründerpreises 2015 geehrt.
http://www.deutscher-gruenderpreis.de/

Beispiele von Portfoliounternehmen des Ananda Social Venture Funds:
• Auticon http://auticon.de/ (Gewinner des Deutschen Gründerpreises 2015)
• Kinderzentrum Kunterbunt www.kinderzentren.de
• VerbaVoice www.verbavoice.de
• Deutschland Rundet Auf www.deutschland-rundet-auf.de
• Social Impact Bond www.socialfinance.org.uk/sib/directory/action-children
• Insane Logic www.insanelogic.co.uk
• Littlebird http://business.little-bird.de/ (Finalist des Deutschen Gründerpreises 2015)

www.socialventurefund.com

(Quelle: Ananda Ventures – Social Venture Fund)

Deutsche Unternehmen investieren verstärkt in innovative Technologien
Risikokapitalinvestor Klaus Stöckemann im Interview: „Was auf dem Papier steht, ist irrelevant”

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu