Neuausrichtung der Geschäftsfeldes Beteiligungsfinanzierung der KfW

In der neusten Ausgabe „Themen kompakt“ geht es um die Neuausrichtung der Geschäftsfeldes Beteiligungsfinanzierung der KfW. So investiert die KfW seit Neuestem in ausgewählte Venture-Capital-Gesellschaften, um innovative Start-ups in Deutschland zu unterstützen und den Technologiestandort Deutschland zu stärken. Momentan bereiten die KfW und das BMWi auch die Gründung eines öffentlichen Co-Investitionsfonds (ICF) vor, der den ERP-Startfonds ablösen wird, über den sich die KfW gemeinsam mit Leadinvestoren direkt an jungen innovativen Unternehmen beteiligt. Mit dem ICF strebt die KfW größere Marktnähe und schnellere Entscheidungswege an. Neben erfolgreichen Finanzierungsbeispielen und einer Infografik enthält „Themen kompakt“ zwei Videos, in denen die neuen Förderprodukte erläutert werden, darunter ein Gespräch mit dem KfW-Vorstandsmitglied Dr. Ingrid Hengster.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Erfolgreicher Sprung ins kalte Wasser: Kingii sammelt mehr als 500.000 US-Dollar in den ersten 20 Tagen
89 Prozent der Unternehmer gründen mehr als eine Firma

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu