iwoca – Führendes FinTech-Unternehmen erhält Finanzierung über 20 Mio. US-$ und gewinnt Acton und CommerzVentures als Investoren

iwoca, eine der am schnellsten wachsenden Kreditplattformen für Selbstständige und kleine Unternehmen in Europa, hat eine Finanzierungsrunde über 20 Mio. US-$ erfolgreich abgeschlossen. Lead-Investoren in dieser zweiten Finanzierungsrunde sind der Internetinvestor Acton Capital Partners und CommerzVentures, die Corporate-Venture-Capital-Tochter der Commerzbank. Redline Capital, Serial Entrepreneur Felix Haas und weitere bestehende Investoren haben sich ebenfalls beteiligt.

iwoca ist derzeit in vier europäischen Märkten aktiv: Großbritannien, Deutschland, Polen und Spanien. iwoca konnte sein Kreditvergabevolumen in den letzten 12 Monaten um 250% steigern. Mit dem frischen Geld will iwoca das dynamische Wachstum im Heimatmarkt Großbritannien sowie die weitere Expansion in Europa finanzieren und die Entwicklung der Technologieplattform vorantreiben.

Christoph Rieche, Mitgründer und CEO von iwoca, erklärt: “Wir wollen neuartige, flexible Finanzierungsformen für die über 20 Millionen Selbstständigen und Kleinunternehmen in ganz Europa schaffen. Die Finanzierung durch Acton, CommerzVentures und unsere bestehenden Investoren ist nicht nur ein großer Vertrauensbeweis in iwoca, sondern auch ein Zeichen für eine wachsende Nachfrage und Interesse von Banken an alternativen FinTech-Lösungen.“

Alternative Finanzierungsangebote sind ein wichtiger Wachstumshebel für die Wirtschaft, weil klassische Banken sich von der Finanzierung von Selbstständigen und Kleinunternehmern zunehmend verabschieden. Diese Finanzierungsrunde wird es iwoca ermöglichen, über 150 Mio. US-$ an existierende sowie neue Kunden zu verleihen.

Frank Seehaus, Managing Partner bei Acton, wird Mitglied des Aufsichtsrats von iwoca: „iwoca bietet mit seiner leistungsfähigen Technologieplattform einzigartige Finanzierungsalternativen an”, so Seehaus. „Dadurch hat iwoca das Potenzial, den Kreditmarkt für Selbstständige und Kleinunternehmen grundlegend neu zu definieren und europäischer Marktführer zu werden.“

„Digitale Technologien verändern die Bankenlandschaft radikal. Wir investieren in Unternehmen, die diesen Wandel mit visionären und bahnbrechenden Lösungen gestalten“, sagt Patrick Meisberger, Geschäftsführer von CommerzVentures. „Innovative, skalierbare Technologien ermöglichen iwoca eine effiziente, fundierte Risikoeinschätzung und damit eine schnelle Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen. Dieses extrem attraktive Geschäftsmodell lässt auch in Zukunft hohe Wachstumsraten erwarten.“

Alastair Cookson, Partner bei Redline Capital, erklärt: “Seit unserem Erstinvestment hat sich iwoca hervorragend entwickelt und ist erfolgreich international expandiert. Wir freuen uns über das Engagement von Acton und CommerzVentures und sind überzeugt, dass iwoca die erheblichen Marktchancen mit Hilfe seiner einzigartigen Technologie nutzen wird.”

iwoca hat ein neuartiges Risikomodell entwickelt und kann so das Risikoprofil von Unternehmen auf Basis von Echtzeitdaten ermitteln. Die Daten stammen von kooperierenden Filialbanken, Online-Plattformen wie Amazon, eBay, PayPal, Sage Pay und weiteren Quellen, zum Beispiel den Geschäftsdaten der Kreditnehmer sowie personen- und firmenbezogenen Bonitätsauskünften. Dadurch kann iwoca innerhalb weniger Stunden Kredite von bis zu 150.000 US-$ auszahlen (in Deutschland bis zu 55.000 US-$).

Über iwoca

iwoca revolutioniert Unternehmensfinanzierungen in Europa, indem es Millionen von kleinen Unternehmen und Selbstständigen, die von traditionellen Banken typischerweise nicht finanziert werden, unkompliziert kurzfristige und flexible Kredite anbietet. Das technologiebasierte Risikoanalysesystem von iwoca greift auf Tausende von Echtzeitdaten zu und ermöglicht ein schnelles, fundiertes Risiko-Assessment. So kann iwoca Kunden, die ihren Kredit online beantragen, innerhalb weniger Stunden Kreditlinien bis zu 150.000 US-$ anbieten (in Deutschland bis zu 55.000 US-$). Mit mehreren tausend Transaktionen seit dem Start im Jahr 2012 ist iwoca einer der am schnellsten wachsenden Kreditanbieter in Europa.

Weitere Informationen: www.iwoca.de

Über Acton:

Acton Capital Partners (www.actoncapital.de) ist ein partnergeführter Wachstumsinvestor im Internet-Sektor. Anlageschwerpunkt sind B2C- und B2smallB-Geschäftsmodelle in den Bereichen E-Commerce, Online-Marktplätze, E-Services und digitale Medien. Die Münchner Venture-Capital-Firma investiert weltweit, mit einem starken Fokus auf Europa. Die Finanzierung erfolgt durch private und institutionelle Anleger. Zu den bekanntesten Investments der vergangenen 16 Jahre zählen AbeBooks, Elitepartner, Etsy, Holidaycheck, MyOptique Group, mytheresa.com, OnVista, windeln.de und zooplus.

Über CommerzVentures:

CommerzVentures GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG und wurde als Corporate-Venture-Fonds mit Investmentfokus auf Finanzdienstleistungen und -technologien (“FinTech”) gegründet. CommerzVentures ist auf skalierbare und attraktive Geschäftsmodelle ausgerichtet, die bereits vermarktungsfähig sind und nun Kapital sowie einen strategischen Partner zur Unterstützung des weiteren Wachstums benötigen. Der geographische Fokus der CommerzVentures Investments liegt auf Europa, Israel und USA, wobei globale Trends berücksichtigt werden. Die Fondsgesellschaft hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist seit dem 1.Oktober 2014 operativ tätig.

Über Redline Capital:

Redline Capital Management (“Redline Capital”) unterstützt Unternehmen in den Sektoren Technologie und Life Sciences in Europa, Nordamerika und Israel mit Wachstumskapital. Gründer von Redline Capital ist der Unternehmer und Investor Wladimir Ewtuschenkow. Ewtuschenkow ist Hauptaktionär und Gründer von JSFC Sistema, einer an der London Stock Exchange gelisteten Unternehmensgruppe, die seit mehr als 20 Jahren in Technologieunternehmen investiert. Der Fonds investiert zwischen 5 Mio. US-$ und 35 Mio. US-$ je Transaktion. Folgeinvestitionen sind möglich. Derzeit zählen zum Portfolio von Redline Capital Firmen wie ironSource, iwoca, SI-BONE und Touch Surgery.

helios.hub – HELIOS startet eHealth Accelerator
Catawiki aus Project A-Portfolio schließt Finanzierungsrunde über 75 Mio. Euro ab

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu