Mountain Cleantech Fund II verkauft seinen Anteil an Grünspar und generiert einen soliden Return für seine Investoren

  • Exit an den deutschen Energieversorger EWE AG
  • Verkauf generiert einen Brutto IRR zum Exit in Höhe von 67% für die Fund II Investoren
  • Verkauf wurde nach einer Haltedauer von lediglich 2,5 Jahren durchgeführt

Mountain Cleantech gibt den Verkauf ihres Gesellschafteranteils an der Grünspar GmbH, einem führenden Anbieter für die deutsche Energiewirtschaft, an die EWE Aktiengesellschaft bekannt.
Mountain Cleantech hat sich in einer für sie verhältnismäßig frühen Wachstumsphase an Grünspar beteiligt, d.h. Mountain Cleantech hat sich bereits erstmalig in der A-Finanzierungsrunde Anfang 2013 sowie zusammen mit der KfW Bankengruppe in der B-Finanzierungsrunde 2014 an der Grünspar GmbH beteiligt. Seitdem hat sich Mountain Cleantech stark mit ihrem pragmatischen hands-on Ansatz für das Wachstum der Gesellschaft eingesetzt.
Die Produkte und Dienstleistungen der Grünpar GmbH erlauben es Energieversorgungsunternehmen ihre Ertragsströme zu diversifizieren und dabei ihre Kunden z.B. durch eigene White-Label Online Shops, durch individualisierte Energieverbrauchs- und Vergleichsberichte, wie auch durch spezielle Kundenprofillösungen an sich zu binden. Grünspar gilt auch als eine der führenden deutschen Online-Plattformen für haushaltsnahe Energiesparprodukte – dies einmal mehr, um es den Verbrauchern zu ermöglichen, ihre Stromrechnungen im Umfeld stetig wachsender Energiepreise auf dem jeweils niedrigst möglichen Niveau zu halten.
Alexander von Hutten, Managing Partner der Mountain Cleantech, kommentiert: “Wir sind mit der Entwicklung von Grünspar und insbesondere deren Geschäften während der vergangenen 2,5 Jahre sehr zufrieden. Die Gesellschaft hat in dieser Zeit ein signifikantes Umsatzwachstum an den Tag gelegt und ist nunmehr zu einem sehr geschätzten und verlässlichen Partner von über 100 Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und Österreich heran gewachsen. Mit diesem Investment und dem nun erfolgten Exit konnten wir nicht nur eine gute Rendite für unsere Fund II Investoren erzielen, sondern sehen ähnliche Entwicklungen auch bei den in unserem Beteiligungsportfolio verbliebenen Unternehmen.”
Sebastian Kotzwander, Serienunternehmer, Gründer und Geschäftsführer der Grünspar, kommentiert: “Es hat uns große Freude gemacht mit dem Mountain Cleantech Team in den letzten Jahren zusammenzuarbeiten, dies insbesondere vor dem Hintergrund der Verbesserung unserer Professionalität und Umsetzung unserer Wachstumsstrategie. Nun sind wir soweit mit einem großen Partner wie der EWE diese Schritte noch weiter auszubauen und unsere ehrgeizigen Wachtstumspläne einmal mehr in die Tat umzusetzen.”

Über Mountain Cleantech AG
Die Mountain Cleantech AG, mit Hauptsitz in der Nähe von Zürich und zusätzlicher Präsenz in Österreich, Deutschland und Schweden ist der Administrator ihres in Luxemburg ansässigen Investment-Vehikels. Mountain Cleantech fokussiert sich auf Eigenkapital-Investitionen in Wachstumsunternehmen mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz, vornehmlich im deutschsprachigen Raum
Seit ihrer Gründung im Jahre 2007 hat die Mountain Cleantech AG über ihre jeweiligen Investment-Vehikel in eine Vielzahl von wachstumsstarken und innovativen Cleantech-Unternehmen investiert, darunter in die reBuy reCommerce GmbH (www.rebuy.de), Ascon Resource Management Holding GmbH (www.ascon-net.de) und Geppert GmbH (www.geppert.at).
Mehr Informationen finden Sie unter www.mountain-cleantech.ch

Über Grünspar GmbH
Grünspar GmbH wurde 2010 von Sebastian Kotzwander gegründet und ist heute ein führender Marktteilnehmer im SaaS-Markt für Energieversorgungsunternehmen sowie bei der Direktvermarktung von ressourcen- und energieeffizienten Produkten für Privat- und Gewerbekunden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Münster, sowie ein weiteres Büro in Wien.
Mehr Informationen finden Sie unter www.gruenspar.de

heiden associates unterstützt die KfW und das BmWi beim Aufbau des neuen Co-Investitionsfonds
viomedo in Grants4Apps® Accelerator von Bayer Pharma aufgenommen

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu