King & Wood Mallesons berät Jochen Schweizer bei der Investition in das Startup Hip Trips

Im Rahmen der ersten Staffel der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ hat sich Jochen Schweizer zwei Jungunternehmern und ihrem Geschäftsmodell „Hip Trips“ angenommen. Die Jochen Schweizer Gruppe hat sich inzwischen an der neu gegründeten Hip Trips GmbH beteiligt, in die die Jungunternehmer ihren Geschäftsbetrieb eingebracht haben. King & Wood Mallesons hat die Jochen Schweizer Gruppe bei der Investition rechtlich beraten.

Hip Trips ist ein Reiseveranstalter mit Online-Reise-Plattform, der Individualreisen anbietet. Dabei steht nicht nur das Ziel der Reise sondern das Erlebnis im Vordergrund. Die Produktpalette reicht von Action-Wochenenden mit Bungee Jumping über Filmreisen auf den Spuren von Harry Potter bis hin zu Romantik-Trips mit Candle-Light-Dinner.

„Die Höhle der Löwen“, ein TV-Format beim Privatsender VOX, bietet Menschen mit kreativen Geschäftsideen eine Plattform, auf der sie ihr Vorhaben verschiedenen Experten vorstellen können. Kandidaten präsentieren ihre Idee fünf erfolgreichen Unternehmern, den sogenannten ‘Löwen’. Dazu gehört auch Jochen Schweizer, der sich in diesem Rahmen für die finanzielle Unterstützung der Geschäftsidee entschied. Die zweite Staffel von „Die Höhle der Löwen“ wird ab August 2015 im TV ausgestrahlt.

Berater KWM:
King & Wood Mallesons, Deutschland
Corporate: Simon Vogel, LL.M. (Counsel, Federführung), Benjamin Boehning (Associate, beide München)

(Quelle: King & Wood Mallesons LLP)

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besucht UnternehmerTUM
gestigon schließt erfolgreich die Series A Finanzierung ab

Ähnliche Beiträge

Menu