Laserstrahlverfahren für Leichtbau-Batteriepacks

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT erarbeitet im Rahmen eines Verbundprojekts Verfahren zur Herstellung von Leichtbau-Batteriepacks, die maßgeblich zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes beitragen. Auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt demonstrieren sie den Besuchern, wie mit dem Einsatz von Leichtbautechniken Fahrzeugantriebsenergie bereitgestellt werden kann. Gezeigt werden drei unterschiedliche und teilweise komplementäre Prozesstechniken. Die Kombination dieser drei Prozesstechniken eignet sich aufgrund der hohen Automatisierbarkeit und der guten Kontrollierbarkeit der Energieeinbringung besonders für die Großserienproduktion.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Alexander Olowinsky
Gruppenleiter
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Steinbachstr. 15
52074 Aachen
Tel. +49 241 8906-491

Presseveröffentlichung vom 08.09.2015

Quelle

Retouren sinnvoll nutzen
Venneos wirbt Seed-Finanzierungsrunde über 1 Million Euro ein

Ähnliche Beiträge

Menü