Bislang wird davon ausgegangen, dass Wiederaufarbeitung und Verkauf von reklamierten Waren so lange sinnvoll sind, wie die Kosten für die Wiederaufarbeitung ökonomisch vertretbar bleiben. Untersuchungen hingegen belegen, dass es für die Originalhersteller in der Mehrzahl der Fälle besser ist, aufgearbeitete Produkte für die Erfüllung von Garantieansprüchen zu nutzen. Der Grund dafür ist, dass wiederaufgearbeitete Waren erneute Garantieansprüche und Geld-Zurück-Garantien bedeuten, was wiederum die Kosten treibt. Wiederaufarbeiten aber, um Garantieleistungen abzugelten, könnte diese Kosten auffangen.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Çerag Pinçe
Tel: +49 40 328707-251
cerag.pince@the-klu.org

Presseveröffentlichung vom 08.09.2015

Quelle

Schnelles Aufladen einer Lithiumionen-Batterie
Laserstrahlverfahren für Leichtbau-Batteriepacks

Ähnliche Beiträge

Menü