Eisenoxid als Teamplayer bei der Platin-Katalyse

Einem Forschungsteam an der TU Wien gelang es mit Hilfe von Rastertunnelmikroskopen, das katalytische Verhalten von Platin auf einer Eisenoxid-Oberfläche abzubilden und erstmals direkt zu beobachten, was dabei auf Atom-Ebene vor sich geht. Die katalytische Reaktion findet gar nicht auf den Platin-Partikeln selbst statt. Entscheidend ist das Zusammenspiel zwischen Platin-Partikeln und dem Untergrund aus Eisenoxid.

Ansprechpartner:
Prof. Ulrike Diebold
Institut für Angewandte Physik
Technische Universität Wien
Wiedner Hauptstraße 8, 1040 Wien
T: +43-1-58801-13425
ulrike.diebold@tuwien.ac.at

Presseveröffentlichung vom 16.09.2015

Quelle

 

Wie glaubwürdig präsentieren sich Nutzer in sozialen Netzwerken?
Hightech-Atlas 2015 – Spotfolio ermittelt Auf- und Absteiger der deutschen Hightech-Regionen

Ähnliche Beiträge

Menü