Wie glaubwürdig präsentieren sich Nutzer in sozialen Netzwerken?

Soziale Netzwerke wie XING oder LinkedIn sind wichtige Präsentationsplattformen im harten Wettbewerb um Stellen. Nutzer legen hier individuelle Profile an, in denen sie sich potentiellen Arbeitgebern darstellen. Eine Studie vom Leibniz-Institut für Wissensmedien aus Tübingen belegt jetzt, dass sich Nutzer in ihren XING-Profilen realistisch und nicht idealisiert präsentieren. Sie zeigt, dass berufliche Netzwerke für Arbeitgeber ein aussagekräftiges Mittel sind, um die Persönlichkeit von Kandidaten einschätzen zu können.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Ulrike Cress
Leibniz-Institut für Wissensmedien
Schleichstraße 6
72076 Tübingen
Tel. +49 7071 979-209
u.cress@iwm-tuebingen.de

Presseveröffentlichung vom 17.09.2015

Quelle

Neue Wege in der Materialforschung
Eisenoxid als Teamplayer bei der Platin-Katalyse

Ähnliche Beiträge

Menu