Wirkungsweisen differenzierter Emotionen im Online-Shopping

Das Center of Market Oriented Product and Production Management (CMPP) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz veröffentlicht Publikationen zur Gestaltung der Schnittstelle zwischen Produktion und Marketing. Ziel dabei ist es, die Chancen des technologischen Wandels zu erkennen und daraus resultierende Geschäftsmöglichkeiten abzuleiten. Die aktuelle Studie betrachtet zudem, inwiefern differenzierte Emotionen durch einen Onlineshop ausgelöst werden und welche Wirkung diese auf die Wiederkaufabsicht und Weiterempfehlungsabsicht haben.

Ansprechpartner:
Univ.-Prof. Dr. Frank Huber
Center of Market-Oriented Product and Production Management (CMPP)
Jakob-Welder-Weg 9
55128 Mainz
Tel. +49 6131-3922227
cmpp@marketing-mainz.de

Presseveröffentlichung vom 15.09.2015

Quelle

Startup-Wettbewerb: Gewinne eine Reise nach Finnland zum Startup-Festival Slush
Fraunhofer startet Portal über autonomes Fahren

Ähnliche Beiträge

Menü