Venture Capital verstärkt Wachstum bei viasto

viasto, der deutsche Marktführer im Bereich Videointerviewing Software für effizientes und innovatives Recruiting gewinnt starke Finanzpartner. Das Berliner Software-as-a-Service Unternehmen erhält im Rahmen der weiteren Finanzierungsrunde einen hohen sechsstelligen Betrag von dem von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagten VC Fonds Technologie, HR Ventures und erfahrenen Business Angels.

Das 2010 gegründete Unternehmen macht das Bewerber-Screening einfacher, effizienter und effektiver. Durch zeitversetzte Videointerviews mit der interview suite erhalten Recruiter und Fachentscheider bereits vor dem persönlichen Kennenlernen einen ersten, authentischen Eindruck ihrer Bewerber – und das ohne Koordinationsaufwand und in einem objektivem Interviewprozess. Die interview suite hat bereits zahlreiche namhafte Kunden wie z.B. Bertelsmann, Microsoft oder trivago überzeugt.

Nach der durch ein EXIST-Gründerstipendium geförderten Unternehmensgründung und dem im Rahmen eines ProFIT Vorhabens mit der Investitionsbank Berlin erfolgreich umgesetzten Markteintritts stehen die Weichen bei viasto nun auf Wachstum.

„Mit unseren neuen Gesellschaftern haben wir nicht nur unseren finanziellen Spielraum erhöht, um unsere Innovationskraft weiter zu stärken, unsere Marktführerschaft bei Software für Videointerviews auszubauen und unser Wachstum auch international zu beschleunigen. Wir haben auch hervorragende Partner für unsere weitere Unternehmensentwicklung gewinnen können“, sagt Martin Becker, Gründer und Geschäftsführer von viasto.

„Uns hat das komplementäre, sehr unternehmerische Team schnell überzeugt. viasto ist sowohl bei der Technologie als auch im Bereich HR sehr gut aufgestellt. Auch dadurch hebt sich viasto von Wettbewerbern ab und bietet seinen Kunden einen echten Mehrwert für deren Recruiting-Prozesse“, sagt Anvita Mudkani, Business Analyst bei der IBB Beteiligungsgesellschaft.

„viasto wird bereits heute in der Branche als eines der interessantesten HR-Tech Unternehmen wahrgenommen, und erfüllt zudem die strengen Anforderungen großer deutscher Konzerne an Datenschutz und Datensicherheit. Wir sind überzeugt, in einen Innovationsführer investiert zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, ergänzt Ertan Can, Investment Director bei HR Ventures.

Über viasto
Die viasto GmbH (www.viasto.com) entwickelt und vertreibt innovative Videointerview Software Lösungen für rekrutierende Unternehmen. Die von viasto entwickelte interview suite ermöglicht es Personalentscheidern, ihre Bewerber mittels zeitversetzter Videointerviews bereits vor einem vor Ort Gespräch persönlich und authentisch zu erleben und ihre jobspezifischen Kompetenzen objektiv zu bewerten. Somit werden versteckte Talente erkannt und wichtige Qualitätsmerkmale von Screeningentscheidungen gesteigert. Zudem hinterlassen Unternehmen mit digitalen Prozessen bei ihren Bewerbern ein modernen und innovativen Eindruck. Zu viasto’s Kunden zählen sowohl schnell wachsende Startups, als auch innovative Mittelständler und digitalisierende Großkonzerne in über 10 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 22 Mitarbeiter aus den Bereichen Technologie, Personaldiagnostik und Marketing in Berlin und wurde u.a. mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet.

Über IBB Beteiligungsgesellschaft mbH
Die IBB Beteiligungsgesellschaft (www.ibb-bet.de) stellt innovativen Berliner Unternehmen Venture Capital zur Verfügung und hat sich am Standort Berlin als Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen etabliert. Die Mittel werden vorrangig für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen sowie für Geschäftskonzepte der Kreativwirtschaft eingesetzt. Seit März 2015 befinden sich zwei von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete Fonds in der Investitionsphase, der VC Fonds Technologie Berlin II mit einem Fondsvolumen von 60 MEUR und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin II mit einem Fondsvolumen von 40 MEUR. Beide VC Fonds sind finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin (IBB) und des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), verwaltet vom Land Berlin. Seit 1997 hat die IBB Beteiligungsgesellschaft Berliner Kreativ- und Technologieunternehmen in Konsortien mit Partnern über 1.006 MEUR zur Verfügung gestellt, wovon die IBB Beteiligungsgesellschaft 141 MEUR als Lead-, Co-Lead oder Co-Investor investiert hat.

Über HR Ventures
HR Ventures (www.hrventures.de) ist die Beteiligungsgesellschaft der Hahn Air Group mit Standort in Dreieich bei Frankfurt. Hahn Air, die deutsche Fluggesellschaft und Marktführerin für Vertriebslösungen in der Airline-Branche, arbeitet mit über 300 Flug- und Bahnpartnern und 95.000 Reisebüros weltweit zusammen. HR Ventures wurde 2012 gegründet und fokussiert sich auf Frühphaseninvestments in disruptive Geschäftsmodelle und skalierbare Technologien mit innovativen Gründerteams.

(Quelle: IBB Beteiligungsgesellschaft mbH)

Startups aufgepasst: Die StartupCon startet in die zweite Runde; dieses Mal in Köln!
Gabriel: Mehr Börsengänge junger Start-ups in Deutschland wagen

Ähnliche Beiträge

Menu