PVP erweitert Experten-Panel um AXA-Unternehmensentwickler Dr. Tom Albert

Dr. Tom Albert, Leiter Unternehmensentwicklung der AXA Krankenversicherung AG, wird das fünfte Mitglied im Experten Panel von Peppermint Venture Partners (PVP). Die Mitglieder des Expertenpanels unterstützten PVP beim internationalen Benchmarking von Inves-titionsmöglichkeiten und stehen PVP und deren Portfolio-Unternehmen durch ihre Expertise beratend zur Seite.
„Wir freuen uns, mit Tom Albert einen international vernetzen Experten aus dem Bereich Krankenkassen und Erstattung gewonnen zu haben. Tom hat durch seine Tätigkeiten im Bereich der Entwicklung von neuen Versorgungsprogrammen für chronisch und schwersterkrankte Versicherte immense Erfahrung wie man Innovationen in das Gesundheitssystem bringen kann. Insbesondere das Thema Digitalisierung und die Zusammenarbeit mit Digital Health Start-Ups treibt Tom AXA voran. Seine Sicht wie man digitale Lösungen in das Gesundheitssystem bringen kann, ist für uns und unsere Portfoliofirmen von großer Bedeutung und wir konnten gemeinsam schon interessante Lösungen für unsere Firmen entwickeln“, betonte Dr. Klaus Stöckemann, PVP-Managing Partner.
„Ich freue mich sehr, PVP im Experten-Panel zu unterstützen und so die bereits existierende Zusammenarbeit vertiefen zu können. PVP hat mit seinem Portfolio im Bereich Digital Health wichtige Impulse im deutschen Gesundheitswesen gesetzt und trägt so mit hoher Professionalität dazu bei, das deutsche Gesundheitswesen innovativer und durch digitale Lösungen tragfähig zu erhalten. Der bisherige Austausch war von hoher Expertise und Engagement sowohl in der Führungsmannschaft von PVP als auch der Portfolio-Unternehmen geprägt“, unterstrich Albert.
Bei der AXA Krankenversicherung AG ist Albert seit 2012 verantwortlich für den Ausbau und die Weiterentwicklung des Krankenversicherungsgeschäfts und für die Erschließung neuer Geschäftsfelder. Von 2010 bis 2012 leitete Albert die Abteilung „Aktiver Gesundheitsservice“ für chronisch und schwersterkrankte Versicherte und war für die Konzeption und den Aufbau von Versorgungsprogrammen verantwortlich. Bei den Krankenversicherern AXA/DBV-Winterthur hatte er von 2007 bis 2010 die Projektleitung für die Bereiche Integration und Datenmigration inne.
Nach seinem Studium der theoretischen Physik an der Universität Bonn und der anschließenden Promotion in mathematischer Physik arbeitete Albert von 2001 bis 2007 als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group mit einem Schwerpunkt auf dem Versicherungsumfeld.

Über Peppermint VenturePartners:
PVP ist ein Venture Capital Unternehmen mit Sitz in Berlin, das auf Investments in junge Unternehmen im Gesundheitswesen spezialisiert ist. Im Fokus stehen dabei innovative Unternehmen im Bereich der Medizintechnik und Digital Health sowie ausgewählte Pharma-Plattform Projekte in Europa, die bereits erfolgreich einen ersten Proof-of-concept für ihre Technologien oder Produkte zeigen konnten. Ende 2010 initiierte PVP in Zusammenarbeit mit der Stiftung Charité den Peppermint Charité Biomedical Fund (CBF). Im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin verfügt PVP über einen besonderen Zugang zu dem einzigartigen Netzwerk und der medizinischen Expertise einer der größten und bedeutendsten Universitätskliniken in Europa. Aktuell verwaltet PVP Fonds von mehr als € 50 Mio. und hat aus dem CBF bisher in 8 Unternehmen investiert.

(Quelle: Peppermint VenturePartners GmbH)

6. Münchener Startup Demo Night und der Start in den 20. Münchener Businessplan Wettbewerb – am 22. Oktober in der TonHalle München
Schneller wichtige Gene identifizieren – mit Hochdurchsatz-Sequenzierung

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu