KfW Award GründerChampions: 16 Sieger im Unternehmenswettbewerb KfW-Award GründerChampions 2015 stehen fest

  • Alle Sieger eint, aus einer Idee ein erfolgreiches Unternehmen geschaffen zu haben
  • Preisverleihung am 08.10.2015 im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin
  • Insgesamt sind die KfW Awards GründerChampions mit 31.000 EUR dotiert

Die Landessieger des KfW-Award GründerChampions 2015 sind ausgewählt, prämiert werden die 16 Unternehmen am kommenden Donnerstag, dem 8.10.2015, im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin. Mit der Vergabe des Awards möchte die KfW sowohl erfolgreiche Gründerinnen und Gründer auszeichnen, als auch dazu beitragen, dass der Schritt in die Selbstständigkeit mehr öffentliche Anerkennung erfährt.

Der Titel „GründerChampion“ ist seit der ersten Vergabe des Preises vor 18 Jahren zu einer Qualitätsauszeichnung für junge Unternehmen geworden. Die GründerChampions 2015 wurden von einer Jury mit erfahrenen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Landesförderinstituten sowie Industrie- und Handelskammern ausgewählt. Bewertet wurden die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad, ihrer Kreativität und der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Maßgeblich für die Auszeichnung war auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgte und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden. Unternehmen aller Branchen ab dem Gründungsjahr 2010 konnten sich bewerben.

Die diesjährigen Landessieger im Überblick:

  • Baden-Württemberg: alamedics GmbH & Co.KG (Medizinprodukte) www.alamedics.eu
  • Bayern: Alexander Thamm GmbH (IT) www.alexanderthamm.de
  • Berlin: SOPAT GmbH (optische Sonde) www.sopat.de
  • Brandenburg: Nagola Re GmbH (Naturschutz) www.nagolare.de
  • Bremen: Reishunger GmbH (Reis aus aller Welt) www.reishunger.de
  • Hamburg: HQLabs GmbH (Software) www.hqlabs.de
  • Hessen: 43einhalb sneaker store (E-Commerce/Ladengeschäft) www.43einhalb.com
  • Mecklenburg-Vorpommern: INSTAMAK GmbH (Reparaturasphalt) www.instamak.de
  • Niedersachsen: FOVEA GmbH (Holzvermessungs-App) www.fovea.eu
  • Nordrhein-Westf.: kegra GmbH (Dienstleister Gesundheitswesen) www.kegra.de
  • Rheinland-Pfalz: e-bility GmbH (Kumpan electric) (E-Roller) www.kumpan-electric.com
  • Saarland: Carbolution Chemicals GmbH (Chemikalienhandel) www.carbolution-chemicals.de
  • Sachsen: Cloud&Heat Technologies GmbH (Serverabwärme zum Heizen) www.cloudandheat.com
  • Sachsen-Anh.: Bowdenzugmanufaktur Katrin Simstedt (Bowdenzüge) www.bowdenzugmanufaktur.de
  • Schleswig-Holstein: nandatec GmbH (Biotechnologie) www.nandatec.com
  • Thüringen: GGC GmbH (Rotorvox) (Tragschrauber) www.rotorvox.com

Jeder Landessieger erhält 1.000 Euro als Preisgeld und eine Einladung zur Preisverleihung nach Berlin mit Hotelaufenthalt und Besuchsprogramm. Außerdem qualifizieren sich die 16 Landessieger gleichzeitig für den Wettbewerb um den Bundessieg, der mit weiteren 9.000 Euro dotiert ist und auf der feierlichen Gala am Abend des 08.10.2015 vergeben wird. Zudem wird an diesem Abend ein Publikumspreis (5.000 Euro) und ein Sonderpreis für ein Unternehmen mit einer besonderen Geschäftsidee (1000 EUR) überreicht.

Weitere Informationen zu den Preisträgern sowie Fotos finden Sie auf www.kfw.de/awards. Am 09.10. 2015 versenden wir eine Presseerklärung mit dem Bundes-, Publikumssieger und dem Gewinner des Sonderpreises.

(Quelle: KfW)

aws Mittelstandsfonds investiert in Wiener Biotechnologie-Unternehmen Marinomed
TNI medical: Mehr Kapital für neuartige Therapien von Atemwegserkrankungen

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu