NEO New Oncology AG schließt Finanzierungsrunde ab

Das Kölner Krebsdiagnostikunternehmen NEO New Oncology AG gab den Abschluss einer Finanzierungsrunde über rund 5 Millionen EURO bekannt.

„Ich freue mich, dass NEO New Oncology AG auf so starkes Interesse in der Investmentbranche stößt“, sagte Dr. Andreas Jenne, Geschäftsführer von NEO New Oncology AG. „Mit der heutigen Kapitalerhöhung komplettieren wir unsere Finanzierungsrunde aus dem Frühjahr. Somit können wir Krebspatienten unseren Gentest NEOliquid, der alle therapeutisch relevanten genetischen Veränderungen an einer einfachen Blutprobe nachweist, noch schneller zur Verfügung stellen.“

Über NEO New Oncology AG
NEO New Oncology AGs Diagnostikplattform ‚NEO‘ ermöglicht es Ärzten, die optimale zielgerichtete Therapie für ihre Patienten auszuwählen. Dies umfasst auch die Möglichkeit einer Teilnahme an geeigneten klinischen Studien. NEO identifiziert zuverlässig, schnell und indikationsunabhängig alle therapierelevanten genetischen Veränderungen aus klinischem Standardmaterial wie Formalinfixierungen, Cytologien und Blut. Dabei lassen sich mit NEO sowohl Punktmutationen als auch Amplifikationen, Insertionen/Deletionen sowie ausgewählte bekannte und neue Translokationen anhand einer einzigen Patientenprobe nachweisen. NEO New Oncology AG arbeitet mit renommierten Krebsexperten zusammen, um aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur Verbesserung der Patientenversorgung nutzbar zu machen.

(Quelle: NEO New Oncology AG – www.newoncology.de)

Landessieger Sachsen und Publikumssieger: Cloud&Heat gewinnt KfW-Award GründerChampions 2015
Nachhaltiges Bonusprogramm Bonsum sichert sich erste Finanzierungsrunde

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu