Utz Claassen, Sven Gabor Janszky und Oliver Blume gründen neuen StartUp-Inkubator für innovative „Regelbrecher“

Neue RULEBREAKER® Society versammelt disruptive Innovatoren und investiert Geld ausschließlich in „Regelbrecher“

Eines der außergewöhnlichsten Boards unter Deutschlands Inkubatoren: Top-Manager Utz Claassen, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Seriengründer Oliver Blume starten neuen Start-Up-Generator für disruptive Geschäftsmodelle

Weitgehend unbemerkt vom allgemeinen StartUp-Fieber in Berlin ist gestern in Hannover der neueste Company Builder des Landes an den Start gegangen: Die RULEBREAKER®. Doch obgleich der Start nicht mit einer rauschenden Party gefeiert wurde, lohnt sich der Blick hinter die Kulissen. Wer genauer hinschaut. findet eines der außergewöhnlichsten Innovation-Boards unter Deutschlands Inkubatoren: Zu den Gesellschaftern gehören der „härteste Sanierer“ in der deutschen Wirtschaft Utz Claassen, der „innovativste Zukunftsforscher“ des Landes Sven Gabor Janszky, der „erfolgreichste serial entrepreneur“ im Apothekenmarkt Oliver Blume, der Vorstand und CFO von AL-KO Nico Reiner und der Hamburger Wirtschaftsprüfer Matthias Linnenkugel. Den ungewöhnlichen Standort für ihren Inkubator erklären die RULEBREAKER® mit ihrem Mindset: „Wir suchen nicht nach den Berliner Mainstream-StartUps. Wir beschäftigen uns ausschließlich mit höchst innovativen Regelbrechern, die im globalen Maßstab an der Lösung großer Probleme für eine Vielzahl von Menschen arbeiten. Regeln zu brechen bezieht sich dabei selbstverständlich nicht auf Gesetze oder Richtlinien, sondern vielmehr auf hemmende Konventionen, strukturkonservative Verhaltensmuster und eingetretene Pfade, die verlassen werden müssen, wenn vollkommen neu gedacht und vollkommen Neues erdacht werden soll.“

Die neue Beteiligungsgesellschaft „RULEBREAKER® Management“ ging aus der „RULEBREAKER® Society“ hervor. Dies ist ein Business Club, in dem der Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky bereits seit einem Jahr disruptive Unternehmer, Innovatoren und Vorstände versammelt. Zu der illustren Runde an Mitgliedern gehören unter anderem die erfahrenen Brancheneroberer RyanAir-Gründer Michael Ryan, AIDA-Gründer Horst Rahe und MediaMarkt-Gründer Walter Gunz, aber auch die aktuellen RULEBREAKER®-Entrepreneure Berok Khosnevis (Co-Founder „Contour Crafting“, 3D-Druck von Häusern), Tan Le (Co-Founder „Emotiv“, Gedankensteuerung von Computern) und Gabor Forgacs (Co-Founder „Organovo“, Bioprinting von künstlichen Herzen) sowie viele deutsche Unternehmer und Manager. Janszky über die Mitglieder der RULEBREAKER® Society: „Sie suchen nach den Grundregeln ihrer Branchen, die sie bewusst oder unbewusst, aber immer mit Leidenschaft verletzen! Durch ihre Regelbrüche haben sie neue Märkte entdeckt, ganze Branchen an den Rand des Abgrunds gebracht, Millionen verdient und mit eigenen Händen unsere Welt verändert.“

Mit der Gründung der „RULEBREAKER® Management“ Beteiligungsgesellschaft wurde nun der nächste folgerichtige Schritt vollzogen. Janszky: „Echte RULEBREAKER® wollen sich nicht nur treffen und ihre Erfahrungen austauschen. Sie wollen weiterhin dabei sein, wenn durch Regelbrüche die Welt verändert wird. Sie wollen ihre Erfahrungen und ihr RULEBREAKER®-Gen weitergeben und die neuen RULEBREAKER®-Projekte aktiv begleiten.“

Aus diesem Grund wird der neue Company Builder auch benötigte Finanzierungen zwischen neu startenden RULEBREAKER® Projekten und interessierten Privat-Investoren vermitteln. Die RULEBREAKER® sind aber ausdrücklich kein Risikokapitalfond. Sie verstehen sich nicht als exit-getriebene Finanzinvestoren, sondern als langfristige Begleiter und Partner in frühen Phasen der Unternehmensgründung. „Wir können mit unserer Erfahrung, unseren Strategien, unserer Durchsetzungskraft und unseren Kontakten mutigen disruptiven Ideen zum Durchbruch verhelfen. Wir bieten eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Gründer-Persönlichkeiten, die mit uns arbeiten wollen, bieten wir eine strategische Begleitung in der Frühphase des Unternehmens. Unsere Begleitung erspart unseren Gründer-Partnern all jene Fehler, die wir beim erfolgreichen Aufbau unserer Unternehmen zum Teil schon selbst einmal gemacht haben. Neben der Ersparnis von Zeit, Geld und Energie erhalten unsere Partner das Wertvollste, das einem RULEBREAKER® begegnen kann: Ein tiefes Verständnis für ihre Überzeugung, die eingefahrenen Regeln einer Branche brechen zu wollen, um damit positiv die Welt zu verändern,“ erläutert der frühere Vorstand von SEAT, Sartorius und EnBW und heutige Hauptaktionär des Implantate-Pioniers Syntellix und des Fußballclubs Real Mallorca, Prof. Dr. Utz Claassen. Selbstverständlich gehört dazu neben der Begleitung in Fragen von Team-Building, Geschäftsmodell-Entwicklung, Strategie-Entwicklung, Businessplan, Marktanalyse sowie Marken & Patenten auch die Vermittlung von Privat-Investoren für die Pre-Seed- und die Seed-Phase wie auch die Kontaktanbahnung zu potenziellen strategischen Partnern in der deutschen Wirtschaft.

Interessenten können sich jederzeit bei der RULEBREAKER® Management GmbH melden. Seriengründer Oliver Blume, der vor einigen Jahren mit der Apothekenkette „easy Apotheke“ selbst sehr erfolgreich die Grundregeln des deutschen, stationären Apothekenmarktes gebrochen hat, beschreibt die idealen Gründer für die RULEBREAKER® so: „Wir suchen Gründerteams jeden Alters, die einen Plan haben, wie ein großes Problem vieler Menschen gelöst werden kann. Je größer die Anzahl der Menschen ist, die dieses Problem haben, desto besser! Wir suchen keine Experten im Schreiben von Businessplänen, sondern innovative Problemlöser. Wir suchen keine Gründer, die gute Geschäftsmodelle lediglich kopieren, sondern RULEBREAKER®, die bestehende Geschäftsmodelle infrage stellen, verändern und transformieren wollen. Die wichtigsten Kriterien sind der Glaube an die eigene Idee, die Bereitschaft, große Anstrengungen auf sich und große Belastungen in Kauf zu nehmen, sowie natürlich der unbedingte Wille, Außergewöhnliches zu erreichen.“ Erste hochinteressante Projekte befinden sich bereits in Bewertung und Vorbereitung.

Gründer und Interessenten am Company Builder „RULEBREAKER® Management“ können sich melden unter:
RULEBREAKER® Management GmbH, Badenstedter Straße 42, 30453 Hannover
Herr Florian Witte, Tel. +49 511 519498911, Email: florian.witte@RULEBREAKER-management.com

Interessenten am Innovatoren-Netzwerk der RULEBREAKER® Society können sich melden unter:
RULEBREAKER® Society GmbH, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
Frau Jana Sorgalla, Tel. +49 341 12479620, Email: jana.sorgalla@RULEBREAKER-society.com

(Quelle)

Techstars METRO Accelerator stellt Start-ups für neue Services in Restaurants und Hotels vor
Orrick berät NEO New Oncology AG bei Finanzierungsrunde

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu