Neue Herzschrittmacher ohne Kabel oder Elektroden

Eine neue Generation von Herzschrittmachern sitzt direkt im Herzen und benötigt weder Kabel noch Elektroden. In einem stiftförmigen Gerät, das mittels Herzkatheter in das Herz eingebracht wird, befindet sich alles, was ein Schrittmacher zum Funktionieren benötigt. Die Metalloberfläche des Geräts gibt elektrische Impulse direkt an den Herzmuskel ab, die Elektronik ist so miniaturisiert, dass sie sich in dem winzigen Gehäuse unterbringen lässt, die Batterien sollen laut Herstellerangaben 15 Jahre lang Energie liefern.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Burghard Schumacher
Westpfalz-Klinikum GmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitäten Mainz und Heidelberg
Tel. +49 631 203-1255
bschumacher@westpfalz-klinikum.de

Presseveröffentlichung vom 09.10.2015

Quelle

Elektrochemisches Verfahren ändert Magnetismus in Ferromagneten reversibel
Alternative Motorentechnik für die Landwirtschaft

Ähnliche Beiträge

Menu