StartupLeitner Axelerator öffnet seine Türen für Start-ups

slaxStartschuss für den StartupLeitner Axelerator „SLAX“ – eine Initiative von LeitnerLeitner Wirtschaftsprüfer Steuerberater. Mit drei ausgewählten Start-ups startet der neue österreichische Accelerator in die erste Runde.
Innovative Start-ups sind unverzichtbar für den Wirtschaftsstandort Österreich.
Die Initiative StartupLeitner mit Wunschmentoring unterstützt Start-ups bereits seit Frühjahr 2014. Jetzt geht es weiter. Im StartupLeitner Axelerator werden ausgesuchte Start-ups „investable“ gemacht und mit Investoren vernetzt. Durch den Fokus auf Vertrieb und Sales wird sichergestellt, dass Umsätze generiert werden können.
„Start-ups sind für den Wirtschaftsstandort Österreich unerlässlich“, so Franz Haimerl, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Initiator von StartupLeiter. „Wir haben gemerkt, dass viele jungen Menschen mit enormem Potential Österreich verlassen wollen. Dem möchten wir nun entgegen wirken und Österreich als Wirtschaftsstandort attraktiver gestalten. Mit dem StartupLeitner Axelerator bieten wir Start-ups die Möglichkeit, in ihrem Heimatland durchzustarten“, erklärt Haimerl.
Die ersten Start-ups werden bereits seit Mitte Oktober 2015 durch den StartupLeitner Axelerator betreut. Mit an Bord sind PHYSIOBOX – die digitale Patientenmappe; TREATS – das Food Tech Start-up, das gesunde Snacks und Kaltgetränke aus ganz Europa an den Arbeitsplatz bringt und als Ernährungsberater dient; und THESOCIALBET – Tipprunden erstellen und mit Freunden wetten.
In einem 3-monatigen Programm durchlaufen die Start-ups ein intensives Training über alle Start-up relevanten Themen. Ein besonderes Augenmerk legt das SLAX-Programm dabei auf Vertriebsaufbau, steuerlich-rechtliche Bereiche und Business Development sowie Optimierung des Preismodells, Sales-Strategie und Verkaufspräsentation. Auch Bereiche wie Business- und Finanzplanung, Förderberatung, Entwicklung des Geschäftsmodells, Marketing und CI werden vom Programm abgedeckt. Des Weiteren werden alle Start-ups in den exklusiven Büroräumlichkeiten des Talent Flow Coworkings untergebracht und bekommen am Ende des Programms die Möglichkeit, vor Investoren zu pitchen.

Mentoren bzw. Paten des SLAX:

  • Lukas Keller – Mitglied der Geschäftsführung Microsoft Österreich
  • Peter Lehner – Geschäftsführer OnTec Software Solutions AG
  • Christian Lugar – Geschäftsführer Black Bear Steinzeitnahrung & Lugar Installationen GmbH
  • Michaela Novak-Chaid – Geschäftsführerin HP Austria GmbH
  • Christian Pegritz – Geschäftsführender Gesellschafter PASS Beteiligungs-GmbH
  • Maximilian Seyer – Geschäftsführer Seyer & Partner
  • Josef Zotter – Geschäftsführer Zotter Schokoladen Manufaktur
  • von li. nach re. Franz Haimerl, Julietta Rohrhofer, Markus Kainz, Benedikt Karigl

StartupLeitner Axelerator
StartupLeitner Axelerator – kurz SLAX – ist eine Initiative von LeitnerLeitner Wirtschaftsprüfer Steuerberater. Der im Oktober 2015 gegründete Accelerator hilft Jungunternehmen, ihre Ideen auf das nächste Level zu heben. Während des intensiven 3-monatigen Programms bieten erfahrene Mentoren und das erfahrene SLAX Kernteam Hands-on Unterstützung in allen Start-up relevanten Bereichen. Des Weiteren bietet das Programm allen aufgenommenen Start-ups exklusive Büroräumlichkeiten und IT-Infrastruktur. Am Ende des Programms haben die Start-ups die Möglichkeit, ihr Unternehmen vor potentiellen Investoren zu präsentieren.

Treats
Das Food Tech Start-up, das gesunde und naturbelassene Snacks und Kaltgetränke aus ganz Europa an den Arbeitsplatz bringt und als Ernährungsberater dient. Die Snacks und Getränke werden in Boxen nach Hause oder ins Büro geliefert und werden direkt auf den Kunden abgestimmt.
www.treats.io

Physiobox
Die digitale Patientenmappe. Die Physiobox ist eine speziell für Physiotherapeuten entwickelte, mobile Tablet-Software. Der Therapeut führt eine digitale PatientInnenmappe, dokumentiert zeitsparend, analysiert einfach und kommuniziert online mit seinen PatientInnen.
www.physiobox.cc

thesocialbet
Tipprunden erstellen und mit Freunden wetten; eine neue Werbefläche für sportbegeisterte Unternehmen. Teilnehmer können gewinnen, indem sie ein Gespür für das richtige Ergebnis beweisen. Des Weiteren können kostenlos eigenen Tipprunden erstellt und Freunde eingeladen werden.
www.thesocialbet.com

(Quelle: LeitnerLeitner)

IZB-Unternehmen fahren 2015 über 280 Millionen Euro über Finanzierungsrunden ein
Lernen im Schlaf

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu