Erfolgreiche Finanzierung für Panoptes Pharma

Panoptes Pharma Ges.m.b.H. gab den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierung unter Führung des aws Gründerfonds und mit Beteiligung bestehender Investoren bekannt. Die Mittel dienen vorrangig der weiteren Entwicklung von PP-001 für weitere Erkrankungen in der Augenheilkunde. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Franz Obermayr, Geschäftsführer von Panoptes, freut sich, den aws Gründerfonds als neuen Gesellschafter gewonnen zu haben: „Die Finanzierungsrunde bestätigt und stärkt unsere Entwicklungsstrategie für PP-001. Wir haben große Fortschritte in unseren PP-001 Studien gemacht und sind jetzt in der Lage, das volle Potential unseres PP-001 Wirkstoffs auch bei anderen Anwendungsmöglichkeiten zu erforschen.“ Ralf Kunzmann, Geschäftsführer des aws Gründerfonds, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, das großartige Team bei der weiteren Entwicklung des wegweisenden Wirkstoffes zu unterstützen.“

Die aktuelle Finanzierungsrunde knüpft an eine Finanzierung durch Business Angels, einen ersten Lizenzdeal mit Laboratoires Leurqin Mediolanum SAS sowie eine € 1,5 Mio. Forschungsförderung durch die FFG und eine Seed-Förderung durch die aws in Höhe von € 1 Mio. an.

Über PP-001
PP-001 ist ein spezifisch wirkendes und entzündungshemmendes Molekül, dessen Wirksamkeit bereits in mehreren präklinischen Studien und Modellen nachgewiesen werden konnte. Ergebnisse zur hohen Wirksamkeit im Bereich der autoimmunen Uveitis wurden bereits in einer angesehenen Fachzeitschrift veröffentlicht (Diedrichs-Möhring et al., 2015). Weiters zeigt PP-001 hohe Wirksamkeit im Tiermodell zur Behandlung adenoviraler Konjunktivitis.

Über Panoptes
Panoptes ist ein eigentümergeführtes Biotechnologieunternehmen mit Sitz in Wien. Das Unternehmen wurde 2013 mit dem Ziel gegründet, chemische Molekül basierte Therapien für die Behandlung von Augenerkrankungen zu entwickeln, für die es derzeit keine oder nur unzureichende Behandlungsmöglichkeiten gibt.

Über den aws Gründerfonds
Der aws Gründerfonds, eine Tochtergesellschaft der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft m.b.H., ist einer der aktivsten Risikokapitalfinanzierer in Österreich. Mit einem Fondsvolumen von fast € 70 Mio. investiert der aws Gründerfonds in junge Unternehmen mit hohem Wachstumspotential. Private Co-Investoren werden dabei aktiv miteingebunden. Bisher wurden bereits 12 Beteiligungen erfolgreich abgeschlossen.

(Quelle: aws Gründerfonds)

Industrie 4.0: Smart Maintenance wird Jobmotor der Zukunft
nestpick erhält 11 Millionen US Dollar und setzt neuen Standard auf dem Wohnungsmarkt

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu