Intelligente Helfer in der Landwirtschaft

Robotertechnologien wie die autonome Navigation tragen zur Automatisierung von Landmaschinen bei. Allerdings werden Robotersysteme für Aufgaben in der Landwirtschaft bislang meist als Spezialisten für klar umrissene Aufgaben und Einsatzbedingungen konzipiert. Dazu kommt, dass sie nur für saisonal begrenzte Aufgaben nutzbar sind. Deshalb ist das Ziel Stuttgarter Wissenschaftler, Landwirtschaftsroboter weiter zu modularisieren und zu weitgehend frei konfigurierbaren Generalisten zu machen. Um dies zu erreichen, setzen die Wissenschaftler bei ihrem System auf das App-Konzept: Hierzu gehört die Trägerplattform “BoniRob”, die auf vier Rädern autonom durch die Aufzuchtreihen fährt. An diese Plattform können verschiedene Applikationsmodule, kurz Apps, angeschlossen werden, die landwirtschaftliche Arbeiten übernehmen. Je nach gewünschter Anwendung sind die Apps mit unterschiedlichen Sensoren und Aktoren ausgestattet. Durch Austausch der App kann die Plattform ganzjährig für saisonale Aufgaben wie das Ernten, die Schädlingsbekämpfung oder die Unkrautregulierung nutzbar gemacht werden.

Ansprechpartner:
Felix Meßmer
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Roboter und Assistenzsysteme
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Tel. +49 711 970-1452

Presseveröffentlichung vom 05.11.2015

Quelle

eCAPITAL Registrierung als AIF–Kapitalverwaltungsgesellschaft und Startschuss für das Fundraising des neuen eCAPITAL Fonds IV
Wasser- und eisabweisende Oberflächen

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu