BASF investiert in amerikanisches Technologieunternehmen QD Vision

  • Quantum-Dot-Technologie von QD Vision ermöglicht eine deutlich höhere Farbbrillanz und Energieeffizienz bei LCD-Bildschirmen
  • BASF Venture Capital investiert 4 Millionen US$

BASF beteiligt sich über ihr Tochterunternehmen BASF Venture Capital mit 4 Millionen US$ an dem US-amerikanischen Technologieunternehmen QD Vision Inc., Lexington/Massachusetts. QD Vision ist ein Technologieführer bei Quantum-Dots. Das sind Nanokristalle mit einzigartigen elektro-optischen Eigenschaften und vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in Bildschirmen, Beleuchtung, Photovoltaik, Sensoren und Diagnostik. Die von QD Vision entwickelten und vermarkteten Komponenten auf Quantum-Dot-Basis sind führend bei Leistung und Kosten und ermöglichen eine deutlich verbesserte Farbwiedergabe bei Flüssigkristallbildschirmen (LCD) zu nur geringfügig höheren Kosten.

Die beiden Unternehmen kündigten außerdem eine Entwicklungs­zusammenarbeit bei durch Quantum-Dots verbesserten Beleuch­tungskomponenten und Farbfiltern für LCD-Bildschirme an. Die Kooperation ist eine Reaktion auf die erhöhte Nachfrage nach Technologien für eine verbesserte Farbwiedergabe. Diese Technologien ermöglichen Bildschirmen einen weiteren Farbraum; dieser übersteigt den heute gängiger Ultra-Hochauflösender(UHD)- oder 4K-Bildschirme deutlich.

„Die Produkte von QD Vision bieten eine bisher unerreichte Bildqualität bei deutlich geringerem Energieverbrauch. Wir rechnen damit, dass diese Innovation eine breite Anwendung bei der nächsten Generation von LCD-Fernsehgeräten finden wird“, sagt Dirk Nachtigal, Managing Director von BASF Venture Capital.

Herkömmliche LCD-Fernseher nutzen weiße LEDs für die Hintergrundbeleuchtung. Diese weißen LEDs sind Breitband-Lichtquellen, was dazu führt, dass die Farben Rot, Grün und Blau, die vom Farbfilter erzeugt werden, nicht vollständig gesättigt sind. Im Vergleich dazu erzeugt die Color IQTM-Technologie von QD Vision sehr reines, gesättigtes rotes, grünes und blaues schmalbandiges Licht, das für LCD-Geräte optimiert ist. Damit ist QD Vision sehr gut positioniert auf dem Markt für UHD-Bildschirme, die eine hohe Auflösung, einen besseren Kontrast und ein breiteres Farbspektrum miteinander verbinden.

„Die Tatsache, dass die derzeitige LCD-Technologie lediglich etwa ein Drittel der Farben anzeigen kann, die das menschliche Auge wahrnimmt, verdeutlicht das Verbesserungspotenzial auf diesem Gebiet. Die Color IQ-Technologie von QD Vision, kombiniert mit den Kompetenzen von BASF auf dem Gebiet der Farbfilter, ermöglicht es uns, gemeinsam fortschrittliche Materialien für Bildschirme zu entwickeln, die die Farbstandards der nächsten Generation von Bildschirmen erfüllen”, sagt Jeff Knight, Senior Vice President Dispersions and Pigments Asia Pacific und verantwortlich für das Electronic-Specialties-Geschäft der BASF.

QD Vision wird den Investitionsbetrag dazu nutzen, seinen globalen Kundenstamm weiter auszubauen und sein Portfolio an fortschrittlichen Systemlösungen für seine Kunden zu erweitern.

Über QD Vision Inc.
QD Vision Inc. ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der QD-Technologie für LED-Displays. Die QD-Technologie ist die Display-Technik der nächsten Generation und den OLED-Displays in vielen Punkten überlegen – sie verbindet beispiellose Farbqualität mit einer wettbewerbsfähigen Kostenstruktur. QD Vision’s Color IQTM-Technologie bietet der Display-Industrie eine einzigartige Komponente, die die Darstellung eines deutlich erweiterten Farbraums mit LCD-Displays ermöglicht. Gegründet im Jahr 2004, hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Lexington/Massachusetts, bereits mehr als 100 Millionen US$ an Finanzierung von branchenführenden Unternehmen erhalten. Weitere Informationen zu QD Vision Inc. unter http://www.coloriq.com.

Über BASF Venture Capital
BASF Venture Capital GmbH wurde im Jahr 2001 als ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der BASF New Business GmbH, Ludwigshafen, gegründet, um neue Wachstumspotenziale durch Beteiligungen an Start-up-Unternehmen und Fonds zu erschließen. Weitere Informationen zur BASF Venture Capital im Internet unter www.basf-vc.com.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – seit nunmehr 150 Jahren. Unser Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Als das weltweit führende Chemieunternehmen verbinden wir wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit Forschung und Innovation unterstützen wir unsere Kunden in nahezu allen Branchen, heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Lösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Ernährung zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. BASF erzielte 2014 einen Umsatz von über 74 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende rund 113.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com

(Quelle)

Metro Group investiert in Zenchef – Leadinvestor ist Edenred Capital Partners
aquila biolabs erhält siebenstelliges Seed-Investment

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu