Venture Capital-Spezialist b-to-v veräußert Anteile an das IT-Beratungshaus alphaBit

Das IT-Beratungshaus alphaBit hat die Unternehmensanteile der Venture Capital-Gesellschaft b-to-v an der ondeso GmbH, einem auf Industrie 4.0 spezialisierten Softwareentwickler mit Sitz in Regensburg, übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. ondeso, 2010 gegründet, unterstützt mit seinen Produkten Unternehmen in aller Welt, um Prozesse im Bereich Industrial-Automation-Management und Produktionssicherheit effizient umzusetzen. Unter den Kunden befinden sich namhafte Unternehmen der europäischen Industrie.

Dr. Stephan Knobloch, Lead Investor bei b-to-v, sagt: „Das Produkt der ondeso bedient eine sehr interessante Nische im industriellen IT Markt. Mit alphaBit konnte nun ein idealer Partner für die langfristige Weiterentwicklung des Unternehmens gefunden werden. Wir freuen uns für das Unternehmen, dass dieser wichtige Schritt gelungen ist.“

ondeso hatte bereits Ende 2014 eine Niederlassung in den Räumen des Wiesbadener Beratungsunternehmens alphaBit eröffnet und dort ein Kompetenzcenter für Professional Services rund um das Thema Industrial-IT und Security aufgebaut. Die vorhandene Infrastruktur mit Büro- und Schulungsräumen und alphaBit‘s Know-how im Microsoft-Systemumfeld konnten in sehr kurzer Zeit erfolgreich in den laufenden GoTo-Market Prozess von ondeso eingebunden werden. Rolf-Dieter Metka, CEO von ondeso, sagt: „Wir freuen uns auf die verstärkte Zusammenarbeit mit alphaBit und denken, dass wir mit diesem Schritt unsere Kundenausrichtung und Marktdurchdringung weiter intensivieren können. Ohne b-to-v wäre der Weg bis hierher nicht möglich gewesen – deswegen bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.“

Im sich schnell formenden Marktsegment der Industrial-IT entwickelt und vermarktet die ondeso GmbH Softwarelösungen für das Management und die Verwaltung von IT-Komponenten, die in Produktion, Fertigung und Infrastrukturen zum Einsatz kommen. Mit den Produkten von ondeso können Betreiber sowie Maschinen- und Anlagenbauer erstmals herstellerübergreifend und produktionsorientiert ihre IT-Systeme managen. Damit schließt ondeso die vorhandene Lücke im Bereich der eingesetzten IT-Systeme zwischen Office-IT und Produktion.

Michael Wielsch, Geschäftsführer von alphaBit, sagt: „ondeso adressiert mit seinen Produkten einen Markt, der stark im Wachsen begriffen ist. In den letzten Jahren konnten wir uns von dem schlagkräftigen Team und den innovativen Produkten überzeugen und freuen uns darauf, zusammen die bereits starke Position im Marktsegment Industrial-IT und Security weiter kundenorientiert, mit großer Qualität und Nachhaltigkeit auszubauen.“

Über b-to-v:
Die b-to-v Partners AG ist eine Venture Capital-Gesellschaft mit Vertretungen in St. Gallen und Berlin und gleichzeitig mit rund 200 Mitgliedern eines der führenden Netzwerke unternehmerischer Privatinvestoren in Europa. b-to-v verbindet die Branchenexpertise und Erfahrung der Unternehmer ihres Netzwerks mit der langjährigen Venture Capital-Expertise des eigenen Teams. Mit diesem Investmentansatz hat sich b-to-v zum Ziel gesetzt, nachhaltigen Mehrwert für seine Portfoliounternehmen und die investierenden Unternehmer zu erreichen. Das gemeinsame Investieren und die Freude an der gegenseitigen finanziellen, inhaltlichen und persönlichen Unterstützung von Unternehmer zu Unternehmer bilden den Kern der b-to-v Philosophie.

(Quelle: b-to-v)

GFT beteiligt sich am Future Mobility Startup parkpocket
Gewinner des HOCHSPRUNG-Award 2015 in Erlangen prämiert

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu