Photovoltaik-Systeme, die sich dem Klima anpassen

Die Entwicklung von anwendungsspezifischen Varianten von Photovoltaik Systemen ist der Forschungsauftrag im Projekt „Infinity“, zu dem sich fünf wissenschaftliche Partner und neun führende Partner aus der Industrie vereint haben. Das Konsortium forscht daran, sowohl die Materialien als auch das gesamte PV-System an unterschiedliche klimatische Bedingungen und an regionale Eigenheiten anzupassen. Dabei werden Faktoren wie extreme Temperaturen, Sand oder auch instabile elektrische Netze beachtet. Die Energiewende erfordert intelligente PV-Systeme, die eine lange Lebensdauer haben, energieeffizient und auch leistbar sind. Das Projekt soll dazu beitragen, den Klimaschutz zu fördern un die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken.

Ansprechpartner:
Dr. Christina Hirschl
Area Manager Photovoltaics, renewable Energysystems
CTR Carinthian Tech Research AG
Tel. +43 4242 56300 260
christina.hirschl@ctr.at

Presseveröffentlichung vom 02.12.2015

Quelle

Optische Informationen: Aufgabenteilung im Fliegenhirn
Überwachung von Darmtumoren durch Blutproben

Ähnliche Beiträge

Menu