Solarenergie-Potenzial des Eigenheims ermitteln

Durch die sinkenden Kosten von Solar- und Photovoltaik-Anlagen kann jeder Hausbesitzer grundsätzlich selbst Strom oder Wärme erzeugen. Inwieweit das eigene Hausdach dafür aber geeignet ist und ob sich eine Anlage lohnt, kann vorab oftmals nur ein Energieberater einschätzen. In dem von der Europäischen Union mit 2,4 Millionen Euro geförderten Projekt EAGLESolar bestimmten Wissenschaftler des KIT die Eignung von Dächern mit bisher unerreichter Präzision. Auf der Basis hoch aufgelöster Luftbilder haben die Forscher einen Algorithmus entwickelt, der die potenzielle Solar-Eignung der einzelnen Dachflächen errechnet.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. habil. Stefan Hinz
Professor für Photogrammetrie und Fernerkundung
Karlsruher Institut für Technologie
Kaiserstraße 12
76128 Karlsruhe
Tel. +49 721 608 42314
Stefan.Hinz@kit.edu

Presseveröffentlichung vom 08.12.2015

Quelle

Online-Beratung ist eine Herausforderung für Ärzte
Zerstörungsfreie Ermittlung der Energie von Ionenstrahle

Ähnliche Beiträge

Menu