Ultrahochvakuum-Gehäuse für Sensor- und Messtechnik

Empfindliche Sensoren und andere elektronische und optoelektronische Komponenten erfordern zuverlässige Verkapselungen, die langfristig schwierigen Umweltbedingungen standhalten. Besonders hohe Anforderungen richten sich an derartige Gehäuse mit Durchführungen für elektrische Verbindungen in Umgebungen mit niedrigem Luft- bzw. Gasdruck und in der Vakuumtechnik. Das spezifische Aluminiumgehäuse wurde für letztere entwickelt. Das Metallgehäuse verfügt über zwei Kammern, welche partikelundurchlässig, aber fluiddurchlässig durch einen Filter, bestehend aus Maschengewebe, getrennt werden.

Ansprechpartner:
Niklas Günther
TransMIT GmbH
Kerkrader Str. 3
35394 Gießen
Telefon: +49 (641) 943 64 53
niklas.guenther@transmit.de

Quelle

Menu