Industrie 4.0 für den deutschen Mittelstand

Deutschland muss sich zum Leitmarkt für Industrie-4.0-Lösungen entwickeln. Das Forschungsprojekt „IQ 4.0“ unterstützt dieses Ziel und entwickelt eine konkrete Industrie-4.0-Lösung für das Qualitätsmanagement im produzierenden Gewerbe. Prof. Mischa Seiter untersucht mit seinem Team hierbei insbesondere die Potenziale der Einbindung von Zulieferunternehmen in das Qualitätsmanagement sowie die Möglichkeiten zur Mustererkennung in den Sensordaten der Produktionsanlagen. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Forschungsinstitute IPRI, des Fraunhofer IPA aus Stuttgart und des IPEK (KIT) aus Karlsruhe sowie die prototypische Umsetzung bei renommierten Industrieunternehmen soll eine Musterlösung für mittelständische Unternehmen erarbeitet werden.

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Kffr. techn. Caroline Rosentritt
International Performance Research Institute gGmbH
Königstraße 5
70173 Stuttgart
Tel. +49 711 6203268 8016
CRosentritt@ipri-institute.com

Presseveröffentlichung vom 05.02.2016

Quelle

Inbetriebnahme des ersten Wellenkraftwerkes
Neuartige Fahrwerke für erhöhte Wendigkeit im Straßenverkehr

Ähnliche Beiträge

Menu