Innovative Stadtplanungs- und Beteiligungsprozesse in Berlin Moabit West

Moabit West wurde zusammen mit fünf anderen europäischen Stadtquartieren von Climate-KIC ausgewählt, um den Wissensaustausch im Hinblick auf intelligente Lösungsansätze in Stadtquartieren voranzubringen und neue Vorhaben anzustoßen. Im Rahmen des Forschungsprojekts sollen auch neuartige Prozesse und Instrumente der Stadtplanung in Moabit West zum Einsatz kommen; darunter ein „Smart Citizen Network Board“, das als zentrale Kommunikations- und Anlaufstelle für eine bessere Koordination laufender Aktivitäten zwischen den verschiedenen Akteurinnen und Akteuren im Quartier sorgt. Ein zweites innovatives Element ist der Aufbau eines „District Data Atlas“, eine digitale Landkarte, in der alle relevanten Informationen zu laufenden und geplanten Projekten, Beteiligten, Potenzialen und Herausforderungen gesammelt und visualisiert werden sollen.

Ansprechpartner:
Nadine Kuhla von Bergmann
Technische Universität Berlin
Institut für Architektur
Tel. +49 30 314 27940
nadine.kuhla-vonbergmann@tu-berlin.de

Presseveröffentlichung vom 25.02.2016

Quelle

Menu