Qualitätskontrolle für die Gensequenzierung

Forscher am Departement Biosysteme der ETH Zürich in Basel entwickelten eine neue Methode, mit der sie das riesige Sortiment an Antikörpern eines Lebewesens auf einen Schlag genetisch erfassen können. Damit können sie beispielsweise sehr präzise nachverfolgen, wie das Immunsystem nach einer Impfung oder einer Infektion Antikörper zur Abwehr eines Krankheitserregers herstellt. Die neue genetische Methode von Wissenschaftlern um Sai Reddy, Professor für Biomolekulartechnik, liefert weit mehr Informationen als bisherige, seit Jahrzehnten existierende Techniken der Antikörperbestimmung.

Ansprechpartner:
Sai Reddy
Department of Biosystems Science and Engineering
ETH Zürich
Basel
Tel. +41 61 387 3368
sai.reddy@bsse.ethz.ch

Presseveröffentlichung vom 11.03.2016

Quelle

Menü