Abfallmanagement verringert Abwassermenge

Bei der Lebensmittelproduktion fallen meist große Abfallmengen an, die nur bedingt weitergenutzt werden und die durch die heutigen damit verbundenen Reinigungsprozesse zu einem hohen Abwasseraufkommen führen. Im EU-Projekt »BioSuck« entwickelt Fraunhofer UMSICHT zusammen mit einer internationalen Arbeitsgruppe deshalb neue Wege für das Abwasser- und Abfallmanagement in der Lebensmittelindustrie. Die Idee: Mittels Vakuumtechnologie die Abfälle absaugen und auf diese Weise Wasser und Kosten zur Abwasserentsorgung einsparen.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Christoph Glasner
Projektleiter »BioSuck«
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Oberhausen
Tel. +49 208 8598-1133
christoph.glasner@umsicht.fraunhofer.de

Presseveröffentlichung vom 13.04.2016

Quelle

Menu