Bierbrauen für die Forschung: Kreation einer eigenen Biersorte

An der Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie der TU Dresden wird seit mehreren Jahren zum Thema „Bier“ geforscht. Die Arbeitsgruppe von Prof. Thomas Henle beschäftigt sich vor allem mit chemischen Reaktionen während des Trocknens, Röstens und Würzekochens. In einem weiteren Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich das Brauerteam um Prof. Jan Weigand und Prof. Thomas Henle mit der Entwicklung eigener Bierkreationen. Dabei fließen aktuelle Forschungsergebnisse unmittelbar in die Produktentwicklung ein. So entstand in den vergangenen Monaten eine Reihe von Versuchsbieren, die in sensorischen Prüfungen problemlos mit kommerziellen Produkten mithalten können.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Thomas Henle
Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie der TU Dresden
Dresden
Tel. +49 351 463-34647
thomas.henle@chemie.tu-dresden.de

Presseveröffentlichung vom 22.04.2016

Quelle

Mit Designerdrogen die Wirkung von Medikamenten besser verstehen
Transparenz verbessert die Arzt-Patienten-Beziehung

Ähnliche Beiträge

Menü