Ebola-Impfstoff: Phase-I-Studie vielversprechend

Die klinische Phase-I-Prüfung eines potenziellen Impfstoffs gegen das gefürchtete Ebola-Virus konnte an vier Standorten in Afrika und Europa erfolgreich abgeschlossen werden. Die getestete Vakzine „rVSV-ZEBOV“ hat sich als sicherer Impfstoff erwiesen, der eine anhaltende Bildung von Antikörpern gegen das Virus auslöst. Die beteiligten Wissenschaftler sind Teilnehmer von VEBCON, eines von der WHO gegründeten Experten-Konsortiums, dessen Ziel die rasche und koordinierte klinische Testung der Ebola-Vakzine in Afrika ist.

Ansprechpartner:
Prof. Marylyn Addo
Deutschen Zentrum für Infektionsforschung
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Tel. +49 40 7410-51102
m.addo@uke.de

Presseveröffentlichung vom 02.05.2016

Quelle

Alternatives Verfahren zum 3D-Farbdruck entwickelt
Bosch eröffnet Innovationsschmiede in Schweden: Softwarekompetenz und Start-up-Geist

Ähnliche Beiträge

Menü