Deutschland wird Fußball-Europameister

In vier Wochen beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Die deutsche Nationalmannschaft tritt als amtierender Weltmeister an. Doch welche Chancen haben die Mannen von Jogi Löw auf den begehrten Titel Europameister? Matthias Ludwig, Professor für Didaktik der Mathematik an der Goethe-Universität, und sein Mitarbeiter Iwan Gurjanow können bereits mit einer wissenschaftlich fundierten Prognose aufwarten: Statistisch betrachtet hat Deutschland die größten Chancen, Fußball-Europameister zu werden. Laut dem verwendeten Prognosemodell, das drei Faktoren berücksichtigt – historische Ergebnisse inklusive des Torverhältnisses zwischen den Mannschaften, die derzeitig erreichten FIFA-Punkte sowie den aktuellen Mannschaftswert -, gewinnt Deutschland mit einer Wahrscheinlichkeit von 15,84 Prozent den Titel. Spanien kommt knapp dahinter auf 15,57 Prozent, England auf 10,15 Prozent.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Matthias Ludwig
Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik (IDMI), Goethe-Universität Frankfurt am Main
Tel. +49 69 798-28695
ludwig@math.uni-frankfurt.de

Presseveröffentlichung vom 10.05.2016

Quelle

 

 

Die Cocktailparty als besondere Herausforderung für unser Gehör
Schneller Check für Solarmodule

Ähnliche Beiträge

Menu