Reale Freundschaften in virtuellen Räumen fördern Erfolg von Fernstudierenden

Ein – oft berufsbegleitendes – Fernstudium durchzustehen ist nicht einfach. Helfen können hier „Study Buddys“. Wer in der Studieneingangsphase eine virtuelle Freundschaftsbeziehung zu einer Mit-Studentin oder einem Mit-Studenten aus demselben Kurs aufgebaut hat, ist motivierter und erfolgreicher. Im Study-Buddy-Programm, das Prof. Dr. Stefan Stürmer mit seinem Lehrgebiet Sozialpsychologie an der FernUniversität in Hagen entwickelt hat, begleiten sich Studierende in unterschiedlichen Lebenssituationen und helfen sich gegenseitig. Die Begleitforschung hat gezeigt, dass schon die Tatsache, sich mit jemandem austauschen zu können, den Studienerfolg deutlich erhöht. Die Ergebnisse sind unabhängig von der sozialen und kulturellen Zusammensetzung der Dyaden.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Stefan Stürmer
Institut für Psychologie
FernUniversität in Hagen
Tel. +49 2331 987 – 2776
stefan.stuermer@fernuni-hagen.de

Presseveröffentlichung vom 13.07.2016

Quelle

Seed-Investment: Project A, GFC und strategische Business Angels investieren in store2be
Gentests mit dem bloßen Auge

Ähnliche Beiträge

Menü