Sonnenhäuser wissenschaftlich bewertet

Nach der aktuellen Energieeinsparverordnung sollen neue Wohngebäude ein Viertel weniger Primärenergie benötigen. Sonnenhäuser mit großen Kollektorflächen erfüllen diesen Anspruch. In den gut gedämmten Gebäuden deckt eine Solaranlage mindestens 50 Prozent des Wärmebedarfs. Das BINE-Projektinfo „Sonnenhäuser energetisch und ökonomisch bewertet“ (09/2016) präsentiert Kosten und Energiebedarf verschiedener Solarhaus-Konzepte.

Ansprechpartner:
BINE Informationsdienst
Uwe Milles/Birgit Schneider
Bonn
Tel. +49 228 9 23 79-26 oder -28
presse@bine.info

Presseveröffentlichung vom 21.07.2016

Quelle

 

 

 

3D-gedruckte Leichtbauteile für den Mittelstand
Warum ist Usain Bolt der schnellste Mensch der Welt?

Ähnliche Beiträge

Menu