Entbürokratisierung in der Pflege

In einem neuen Forschungsprojekt wird die Qualität und Effizienz eines Dokumentationssystems zur Entbürokratisierung in der Pflege wissenschaftlich untersucht.
So wird unter anderem evaluiert, welchen Einfluss unterschiedliche Rahmenbedingungen in den Pflegeeinrichtungen auf die Nutzung der neuen Pflegedokumentation haben, beispielsweise die Größe oder der Personalschlüssel. Zudem wird untersucht, wie praktikabel das System für die Pflegekräfte ist. Nicht zuletzt soll geprüft werden, ob die Individualität und die Selbstbestimmung der Pflegebedürftigen angemessen berücksichtigt werden können. Anhand der gewonnen Erkenntnisse sollen Empfehlungen erarbeitet werden, wie sich die weitere Einführung und Nutzung des Dokumentationssystems optimieren lässt.

Ansprechpartner:
Dr. Tanja Bratan
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Karlsruhe
Tel. +49 721 6809-182
tanja.bratan@isi.fhg.de

Presseveröffentlichung vom 22.09.2016

Quelle

Fragen stellen statt Reden schwingen
Forschen am Bau

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu