Induktives Schnellladesystem für PKW

Im E-WALD Teilprojekt ILS (Induktives Ladesystem) der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) wurde seit Anfang 2015, zusammen mit den Entwicklern der INTIS GmbH, das weltweit erste straßenverkehrs-zugelassene, berührungsfreie, kabellose Schnellladesystem für Elektro-PKW (IN-DEG) entwickelt und erprobt. Mit IN-DEG geht nicht nur das Starten des Ladevorganges bei schlechtem Wetter deutlich komfortabler vonstatten. Auch die bisherige Ladezeit von sechs Stunden kann auf unter eine halbe Stunde verkürzt werden. Die Zukunft des Ladens von E-Fahrzeugen ist kabelfrei und berührungslos. Mit der Einführung des autonomen Fahrzeugs ist dies gleichzeitig eine wesentliche Anforderung an die intelligente Fahrzeugtechnik der Zukunft.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Andreas Grzemba
Vizepräsident Forschung und Wissenstransfer der Hochschule Deggendorf
Tel. +49 991 3615-512
andreas.grzemba@th-deg.de

Presseveröffentlichung vom 27.10.2016

Quelle

Low Cost SLM-Anlage mit Herstellungskosten von unter 20.000 €
Projekt „NetzDatenStrom“ erarbeitet Lösungen für das Management großer Datenmengen

Ähnliche Beiträge

Menü