Selbstfahrende Autos bringen neue Herausforderungen

Der Forscher Arie Paul van den Beukel kommt in seiner Doktorarbeit an der University of Twente zum Thema “Autonomes Fahren” zu dem Ergebnis, dass die Rolle des Fahrzeugführers eines selbstfahrenden Autos äußerst komplex ist und mit neuen Herausforderungen einhergeht. Das autonome Fahren bedeute keineswegs automatisch eine Erleichterung. Er kommt zu dem Ergebnis, dass selbstfahrende Autos dem Fahrzeugführer zwar Aufgaben abnehmen, er aber weiter in der Verantwortung stehe und in einer möglichen Gefahrensituation nicht so aufmerksam sei, als wenn er das Auto selbst steuern würde.

Ansprechpartner:
Arie Paul van den Beukel
Assistant Professor Industrial Design Engineering
University of Twente
Enschede
Telephone: +31 53 489 4853

Presseveröffentlichung vom 21.11.2016

Quelle

Mobil Gefahrenbereiche erkennen
PTB ebnet den Weg für die Neudefinition des Ampere

Ähnliche Beiträge

Menü