Impfstoffe effizienter herstellen

In vielen Impfstoffen werden Viren abgetötet, so dass sie dem Patienten nicht schaden können. Üblicherweise geschieht dies durch Chemikalien. Fraunhofer-Forscher gehen einen anderen Weg und bestrahlen die Erreger mit Elektronen. Die Vorteile der neuen Methode: Es fallen keine giftigen Abfälle an. Zudem geht die Inaktivierung der Erreger schneller und schonender vonstatten.

 

Ansprechpartner:
Jens Augustin
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI
Leipzig
Tel. +49 341 35536-9320
jens.augustin@izi.fhg.de

Presseveröffentlichung vom 3.01.2017

Quelle

Hochaufgelöste OLED-Mikrodisplays für Virtual-Reality Anwendungen
Gemeinsam meditieren gegen die Einsamkeit

Ähnliche Beiträge

Menu