Jedem Fahrer das passende Fahrzeug

Die Energiewende in der Mobilität umzusetzen, ist eine vielschichtige Aufgabe. Während die Autohersteller sparsamere Verbrennungsmotoren und alternative Antriebssysteme entwickeln, arbeiten Forschungseinrichtungen und Unternehmen daran, die Nutzung der Fahrzeuge effizienter zu gestalten. Ein neuer Datenlogger von Fraunhofer-Forschern erfasst zugleich Fahrzeugdaten von Verbrennungsmotoren, elektrischen Antrieben, externen Sensoren sowie Positionsdaten und ermöglicht es, neue Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Die Analysen lassen vielerlei Rückschlüsse über den Umgang mit dem Fahrzeug zu: zum Beispiel, ob der Fahrer ein auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Automobil benutzt.

Ansprechpartner:
Dr. Stefan Tröster
Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT
Pfinztal
Tel. +49 721 4640-392
stefan.troester@ict.fhg.de

Presseveröffentlichung vom 3.1.2017

Quelle

Erinnerung auf molekularer Ebene erklären
Autoimmunität und Infektionen

Ähnliche Beiträge

Menu