Datenanalyse optimiert cyber-physische Systeme in Telekommunikation und Gebäudeautomation

Moderne Infrastrukturen für die Telekommunikation oder die Gebäudeautomation sind komplexe Systeme. Sie bestehen beispielsweise aus softwaretechnischen Komponenten, elektronischen Elementen und Sensoren, die oft über das Internet miteinander kommunizieren. In solchen cyber-physischen Systemen (CPS) fallen große Mengen an Daten an. Die Analyse dieser Datenvolumina – online und offline – stellt eine wissenschaftliche Herausforderung dar. Im Projekt »Flex4Apps« geht es daher darum, mittels Datenanalyse die Prozesse in CPS besser zu verstehen, die Systeme fehlertoleranter und verlässlicher zu gestalten und neue Dienstleistungen zu ermöglichen.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Jochen Garcke
Abteilungsleiter “Numerische datenbasierte Vorhersage”
Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI
Sankt Augustin
Tel. +49 2241 14-2286
jochen.garcke@scai.fhg.de

Quelle

Presseveröffentlichung (verfügbar in englischer Sprache) vom 17.01.2017

 

Does using LinkedIn pay-off and why?
Vom Phosphorrezyklat zum intelligenten langzeitverfügbaren Düngemittel

Ähnliche Beiträge

Menü