Winzige „U-Boote“, die eigenständig durch den Magen sausen, Magensäure als Treibstoff verwenden, diese dabei rasch neutralisieren, um dann ihre Fracht passgenau beim gewünschten pH-Wert freizusetzen: Was nach Science Fiction klingt, ist ein neuer Ansatz zur Behandlung von Magenerkrankungen mit säureempfindlichen Medikamenten, den Wissenschaftler in der Zeitschrift Angewandte Chemie vorstellen. Er basiert auf protonenangetriebenen Mikromotoren mit einer pH-abhängigen Polymerschicht, die mit Wirkstoffen beladen werden kann.

Ansprechpartner:
Dr. Joseph Wang
SAIC Endowed Chair
Chair of Nanoengineering
University California San Diego (UCSD)
La Jolla
Tel. +1 858 246-0128
josephwang@ucsd.edu

Presseveröffentlichung vom 24.01.2017

Quelle

Neuer Algorithmus in der künstlichen Intelligenz
Sichere Daten im Stromnetz der Zukunft

Ähnliche Beiträge

Menu