Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln

Die Trigeminusneuralgie verursacht blitzartig auftretende, reissende Schmerzen im Zahn- oder Gesichtsbereich. Die herkömmliche Therapie dieses chronischen Nervenschmerzes ist mit belastenden Nebenwirkungen verbunden. Ein neuartiger Wirkstoff hemmt die Schmerzen wirksam und ist gut verträglich. Dies belegen die ersten Resultate einer internationalen Studie unter Beteiligung des Zentrums für Zahnmedizin der Universität Zürich.

Ansprechpartner:
PD Dr. med., Dr. med. dent. Dominik Ettlin
Zentrum für Zahnmedizin
Universität Zürich
Tel. +41 44 634 32 54
dominik.ettlin@zzm.uzh.ch

Presseveröffentlichung vom 20.02.2017

Quelle

Menu