Präzisere Dosierung in der Krebstherapie

Forschern ist ein wichtiger Schritt gelungen, um die Genauigkeit bei der Tumorbestrahlung durch Kohlenstoffionen weiter zu erhöhen. Mithilfe genauer Untersuchungen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) konnten sie die Messung der Energiedosis deutlich – nämlich um das Dreifache – verbessern. Die Bestrahlung mit Kohlenstoff-Ionen kann gegenüber herkömmlichen Bestrahlungsarten eine zusätzliche Heilungschance bieten, da es mit ihr möglich ist, die Strahlendosis sehr genau zu positionieren und umliegendes Gewebe bestmöglich zu schonen.

Ansprechpartner:
Dr. Achim Krauss
Leiter der PTB-Arbeitsgruppe 6.23 Einheit der Wasser-Energiedosis
Braunschweig
Tel. +49 531 592-6230
achim.krauss@ptb.de

Presseveröffentlichung vom 02.03.2017

Quelle

Technologien für das smarte Labor der Zukunft
Metallische Schäume sind Zukunfts-Werkstoffe

Ähnliche Beiträge

Menu