Forscher entschlüsseln, wie der Körper Stammzellen steuert

Stammzellen sind nicht-spezialisierte Zellen, die sich in alle Zelltypen des menschlichen Körpers verwandeln können. Bisher verstehen Wissenschaftler jedoch nur in Ansätzen, wie der Organismus das Schicksal dieser Alleskönner steuert und welche Faktoren darüber entscheiden, ob sich eine Stammzelle in eine Blut-, Leber- oder Nervenzelle differenziert. Wissenschaftler des Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB) der Universität Luxemburg haben nun mit einem internationalen Team einen ausgeklügelten Mechanismus identifiziert, mit dem der Körper für einen geordneten Nachwuchs an roten und weißen Blutkörperchen aus solchen Vorläuferzellen sorgt.

Ansprechpartner:
Alexander Skupin
Luxembourg Centre for Systems Biomedicine
Université du Luxembourg
Belvaux
Tel. +352 46 66 44 5268
alexander.skupin@uni.lu

Presseveröffentlichung vom 15.03.2017

Quelle

Automatische Sicherheitstests für komplexe Softwaresysteme
Strategien gegen die visuelle Informationsflut

Ähnliche Beiträge

Menü