FedEx Wettbewerb: 20.000 Euro Hauptpreis als Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen bei ihrer Globalisierung

FedEx Wettbewerb für KMUs in Deutschland läuft – Bewerbungen bis zum 4. April 2017

Mit einem Wettbewerb um einen Hauptpreis von 20.000 Euro und einem Preis von 10.000 Euro für den Zweitplatzierten unterstützt FedEx Express, Tochterunternehmen der FedEx Corp. und weltweit größtes Express-Transportunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) aus Deutschland bei ihrer Globalisierung. Der FedEx Wettbewerb für KMUs soll kleinen und mittleren Unternehmen helfen, ihr Weltmarktpotenzial zu nutzen und ihr Geschäft zu internationalisieren. Er richtet sich an gewinnorientierte Unternehmen, die seit mindestens sechs Monaten tätig sind und zwischen fünf und 250 Mitarbeiter haben. Bewerbungen sind noch möglich bis zum 4. April 2017.

Bei ihrer Bewerbung erläutern die Teilnehmer dabei online zunächst ihre internationalen Ziele und Erfolgsperspektiven. Im April werden aus allen zugelassenen Bewerbungen zehn Finalisten ausgewählt, die dann weitere Informationen zu ihren Globalisierungsplänen, ihrer Vision und Zielsetzungen für das künftige Wachstum und globale Präsenz erläutern und ihre ethischen Grundsätze präzisieren. Diese Informationen werden dann von einer Experten-Jury bewertet. Die Jury setzt sich zusammen aus

– Alex Hofmann, Stellvertretender Chefredakteur Gründerszene
– Dr. Peter Kreuz, Mitgründer & CEO Förster & Kreuz, Bestseller-Autor und Management Coach
– Thomas Preuss, Managing Director Sales Deutschland und Israel FedEx Express

Der Sieger und der Zweitplatzierte des Wettbewerbs werden am 9. Mai 2017 bekanntgegeben.

Teilnehmer können sich über www.fedex.com/wettbewerb registrieren und über diese Seite auch weitere Informationen zu den vollständigen Teilnahmebedingungen und den Bewertungskriterien erhalten.

“Über die vergangenen zwölf Monate hat sich die internationale Handelslandschaft von Grund auf verändert. Dennoch zeigen sich gerade kleinere Unternehmen davon weitgehend unbeeindruckt und werden so einmal mehr ihrem Ruf gerecht, sich flexibel und dynamisch an veränderte Rahmenbedingungen anpassen zu können. Bei FedEx sind wir überzeugt, dass KMUs das Rückgrat der europäischen Wirtschaft sind, und es ist uns enorm wichtig, sie bei ihrer Internationalisierung zu unterstützen”, erläutert Thomas Preuss, Managing Director Sales bei FedEx und Mitglied der Jury des Wettbewerbs. “Noch nie war es so einfach wie heute, im Außenhandel erfolgreich zu sein – und natürlich ist es ein faszinierender Gedanke, dass wir mit unserem Wettbewerb den Global Playern von morgen den Weg bereiten könnten.”

FedEx deckt mit seinen Services über 220 Länder und Regionen ab und ist damit für KMUs ein wichtiges Bindeglied zu ausländischen Interessenten. Der Wettbewerb für KMUs wurde 2012 in den USA eingeführt und 2015 auf Hong Kong, Singapur, Brasilien ausgeweitet. In Europa findet er mittlerweile in vier Märkten statt: Deutschland, Frankreich, Italien und im Vereinigten Königreich.

Plug and Play nimmt 175 Start-ups in seine Accelerator-Programme auf
Assystem GmbH und Berner & Mattner Systemtechnik GmbH fusionieren

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu